SC-Freiburg-Trainer Christian Streich sorgt sich um immer mehr Hitze-Schlachten im Fußball. (Foto: IMAGO, IMAGO / Thomas Frey)

Fußball | Bundesliga

SC Freiburg zwischen Hitzeschlacht und Personal-Problemen

STAND

Der SC Freiburg muss beim FC Augsburg auf Lucas Höler und Kevin Schade verzichten. Doch laut Trainer Christian Streich ist das nicht das einzige Problem der Breisgauer.

Vor dem Bundesliga-Auftakt beim FC Augsburg am Samstag (ab 15:30 Uhr live im Audiostream auf Sportschau.de) beschäftigt sich der SC Freiburg vor allem auch mit den klimatischen Umständen, unter denen das Spiel möglicherweise stattfindet. "Ich hoffe, dass es Samstag erträglicher wird", sagte Freiburgs Trainer Christian Streich am Donnerstag bei der Pressekonferenz. Wegen der hohen Temperaturen von mehr als 30 Grad in dieser Woche haben die Freiburger ihre Trainingseinheiten in die Morgenstunden verlegt und teilweise auch die Intensität heruntergefahren.

Streich geht angesichts der immer häufiger auftretenden Hitzewellen generell von einer Umstellung bei der Trainingsarbeit aus. "Klimatisch gesehen muss man sehr aufpassen, wie man wann trainiert. Da geht es um die Intensität, die Länge und die Tageszeit", sagte der Coach vor dem Saisonstart am Samstag beim FC Augsburg: "Das ist ein Thema - und wird zukünftig ein Thema sein. Davon ist fest auszugehen. Das ist nicht ohne."

SC Freiburg muss auf Schade und Höler verzichten

In Augsburg muss der Pokalfinalist und Europa-League-Starter auf die verletzten Kevin Schade, Lucas Höler und Kimberly Ezekwem verzichten. Hinter dem Einsatz von Lukas Kübler steht ein großes Fragezeichen. Mit Blick auf den FCA hat Streich Respekt vor der Arbeit des neuen Trainers Enrico Maaßen. "Augsburg hat einen neuen, hochmotivierten Coach, der viel Feuer reinbringt", äußerte sich der Trainer des Jahres: "Es wird eine hochmotivierte, aggressive Mannschaft auf dem Platz stehen - mit viel Power und Elan."

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr zum SC Freiburg

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Sven Mislintat adelt den SC Freiburg

Vor dem Bundesliga-Duell zwischen Stuttgart und Freiburg ist es ruhig. Die Kräfteverhältnisse sind zu klar. VfB-Sportdirektor Sven Mislintat sieht in Freiburg einen Club, der die Etablierten herausfordert.  mehr...

Duisburg/Freiburg

Fußball | 3. Liga Freiburg II kann Duisburgs Stoppelkamp nicht aufhalten

Freiburg II musste am Montagabend eine bittere Niederlage beim MSV Duisburg hinnehmen. Dabei offenbarten die Breisgauer vor allem Probleme bei Standardsituationen.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Der große kleine SC Freiburg-Fan: Luis und der Trainer des Jahres

Der elfjährige Luis Richter aus Wittenberg in Sachsen-Anhalt ist großer Fan des SC Freiburg und hatte schon früh den richtigen Riecher für die Wahl zum Trainer des Jahres.  mehr...