Matthias Ginter hat im ersten Bundesliga-Spiel nach seiner Rückkehr zum SC Freiburg für die Breisgauer getroffen. (Foto: IMAGO, IMAGO / MIS)

Fußball | Bundesliga

Das Ginter-Märchen: Wieder ein Premierentor gegen Augsburg

STAND
AUTOR/IN
Martin Maibücher

Vor zehn Jahren schoss Matthias Ginter in seinem ersten Bundesliga-Spiel für den SC Freiburg den Siegtreffer gegen den FC Augsburg. Bei seinem Comeback im SC-Trikot traf der Nationalspieler erneut - beim Sieg in Augsburg.

Es gibt Geschichten, die kann man sich kaum ausdenken. Auch nicht im Fußball. Die von Matthias Ginter ist so eine Geschichte, die fast schon zu kitschig klingt, um wahr zu sein. Ist sie aber. Und sie liest sich wie ein sportliches Märchen.

Rückblick: 21. Januar 2012. Der SC Freiburg spielt in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Augsburg. Mitte der zweiten Hälfte wird ein Spieler eingewechselt, der seine Premiere im Fußball-Oberhaus feiert. Es ist der gerade 18 Jahre alt gewordene Matthias Ginter, gebürtiger Freiburger, Abwehrspieler. Er wird aber nicht durch eine Defensivaktion zum Mann des Spiels, sondern durch sein Tor. In der 88. Minute köpft der Abiturient zum 1:0 ein - es ist der Siegtreffer im umkämpften Duell mit dem FCA. Premierentor im Premierenspiel, besser geht es nicht.

Matthias Ginter jubelt (2012) (Foto: IMAGO, IMAGO / Sven Simon)
2012: Matthias Ginter traf bei seiner Premiere für Freiburg gegen Augsburg IMAGO / Sven Simon

Die Geschichte wiederholt sich

Nach seinen Stationen in Dortmund und in Mönchengladbach ist Ginter seit diesem Sommer zurück im Breisgau. Und mehr als zehn Jahre nach seinem Premierenspiel inklusive Premierentor feierte der Weltmeister von 2014 am Samstag sein Bundesliga-Comeback im Freiburger Trikot. Der Gegner: FC Augsburg. Dieses Mal in Augsburg.

Samstag, 6. August 2022. Nach einer torlosen ersten Hälfte bringen Michael Gregoritsch und Vincenzo Grifo den Sport-Club kurz nach dem Seitenwechsel mit 2:0 in Führung. Was dann kommt, ist Fußballromantik pur. In der 61. Minute verwertet Matthias Ginter eine Kopfballablage von Gregoritsch volley zum 3:0 - schon wieder trifft der Verteidiger in seinem ersten Bundesliga-Spiel für Freiburg. Schon wieder gegen Augsburg. Schon wieder trägt er zu einem Sieg seines Teams bei.

Stuttgart, Mainz

SWR Sport | 21:45 Uhr SWR Sport mit Elisabeth Seitz und Maxi Eggestein

SWR Sport feiert am Sonntag (21:45 Uhr) auch im Studio den EM-Titel der Vorzeige-Turnerin Elisabeth Seitz. Außerdem sprechen wir mit Maxi Eggestein vom SC Freiburg über das Baden-Württemberg-Duell beim VfB Stuttgart.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Am Ende gewinnt das Streich-Team mit 4:0, der Saisonstart ist geglückt. Auch für Matthias Ginter. "So zu starten ist natürlich Wahnsinn. Wir sind alle sehr glücklich und froh", sagte er nach Spielende. Sein Bundesliga-Comeback für den SC Freiburg hätte nicht besser verlaufen können. Auch wenn die Story etwas kitschig klingt.

Mehr zum SC Freiburg:

Freiburg

Fußball | Bundesliga SC Freiburg - voller Vorfreude auf die Europa League

Nach einer starken Saison, die der SC Freiburg auf Platz 6 und damit der Qualifikation für die Europa League beendete, sind die Erwartungshaltung und der eigene Anspruch beim Sport-Club gestiegen.  mehr...

Freiburg

Bundesliga | Meinung Bundesliga-Countdown: So könnte die Saison für den SC Freiburg laufen

Der Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals ist geschafft, jetzt startet für den SC Freiburg die Bundesliga-Saison. Die Erwartungen sind gestiegen, aber kann der Sport-Club dem Druck standhalten?   mehr...

STAND
AUTOR/IN
Martin Maibücher

Mehr zum SC Freiburg

Freiburg

Neuzugang beim SC Freiburg Michael Gregoritsch - "The Austrian Wunderkind" im Breisgau?

Es war ein Start wie aus dem Bilderbuch. Zwei Ligaspiele - zwei Tore. Das ist die Bilanz von Neuzugang Michael Gregoritsch beim SC Freiburg. Aber: Funktioniert das einstige Wunderkind aus Österreich auch im Breisgau?  mehr...

Freiburg

Fußball | Meinung Der Erfolg des SC Freiburg liegt im "Symbadischen"

Am Samstag kommt es zum Baden-Württemberg Duell. Seit Jahren ist der SC Freiburg dem VfB Stuttgart enteilt. Und es gibt gute Gründe dafür, dass das auch so bleibt, meint SWR Sportreporter Günther Schroth.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Freiburger Niederlage gegen den BVB: Drittes Tor hätte nicht zählen dürfen

Nach einer 1:0-Führung verlor der SC Freiburg am vergangenen Spieltag der Fußball-Bundesliga noch 1:3 gegen Borussia Dortmund. DFB-Projektleiter Jochen Drees meint nun: Das dritte BVB-Tor hätte nicht zählen dürfen.  mehr...