Olympiakos Piräus ist der nächste Gegner der Freiburger in der Europa League (Foto: IMAGO, ANE Edition)

Fußball | Europa League

Freiburg-Gegner Olympiakos: Fußball zwischen Palmen und Pyro

STAND
AUTOR/IN
Ann-Kathrin Rose

Der SC Freiburg muss am Donnerstag in der Europa League bei Olympiakos Piräus ran. Ein Blick auf den griechischen Rekordmeister zeigt: Das könnte ein heißes Duell werden.

Wenn in Piräus die Sonne untergeht, die weißen Häuser mit Blick auf das Meer in goldenes Licht gehüllt sind und die rot-weißen Flaggen mit dem Olympiakos-Logo nur noch sanft im Wind flattern, dann ist es ein paar Kilometer weiter im Stadio Georgios Karaiskakis regelmäßig etwas weniger ruhig. Wie in der vergangenen Woche – als die Fans von Olympiakos Piräus ihre Heimstätte im Stadtteil Neo Faliro in dichten Rauch und in leuchtend rotes Licht hüllten.

Freiburg

Fußball | Europa League Die Europareise des SC Freiburg - Termine und Fakten

Der SC Freiburg bestreitet in der Europa League zunächst sechs Spieltage in der Vorrunde. Eine sportliche Herausforderung. Die Orte der Auswärtsspiele klingen aber auch ein wenig nach Urlaub und Abenteuer.  mehr...

Und das nicht etwa, weil eines der berüchtigten Derbys gegen Panathinaikos Athen anstand. Nein, ihr Club hatte schlicht einen neuen Spieler verpflichtet, und den begrüßten die Olympiakos-Anhänger mit Pyrotechnik, Bengalos und Feuerwerk. 20.000 waren gekommen – mehr als bei manchem Bundesliga-Club zu einem Heimspiel. Auch der Neuzugang staunte nicht schlecht, klopfte sich immer wieder mit der flachen Hand auf das Logo seines neuen Clubs und senkte den Kopf beinahe demütig angesichts des euphorischen Empfangs.

Marcelo und 47 Meistertitel

Dabei hat auch er schon einiges erlebt im Profifußball: Marcelo, bis zum Ende der vergangenen Saison so etwas wie die Vereins-Legende von Real Madrid, der über 500 Spiele für die Königlichen absolvierte, mit ihnen sechs Meisterschaften und fünf Champions-League-Titel feierte. Der Linksverteidiger staunte nicht schlecht, als der griechische Stadionsprecher – unterstützt von den Fans – selbst das simple Ball-Hochhalten des Neuzugangs so bejubelte, dass die Soundanlage kurz an ihre Grenzen stieß. Das dürfte nicht das letzte Mal gewesen sein, dass Marcelo gestaunt hat, über Olympiakos Piräus.

Marcelo ist der prominenteste Neuzugang bei Olympiakos. (Foto: IMAGO, ANE Edition)
Marcelo ist der prominenteste Neuzugang bei Olympiakos. ANE Edition

Um den Club, der am Donnerstag (18.45 Uhr) den SC Freiburg in der Europa League empfängt, ranken sich schließlich unzählige solcher Geschichten. In den Hauptrollen meist: die Fans, die Euphorie und die Erfolgsgeschichte des Vereins. Die ist mit 47 Meistertiteln, 28 Erfolgen im griechischen Pokal und weiteren vier Siegen im Superpokal des Landes beeindruckend und begann bereits, als das Stadion noch ein Ascheplatz war und das Team noch gegen Mannschaften spielte, die mit ihren Schiffen im Hafen von Piräus lagen.

Neuer Trainer, neues Glück?

1925 war das, in den 1930er Jahren begann der Club dann, mit den ersten sechs Meistertiteln seine Erfolgsgeschichte zu schreiben. Damals prägten die Brüder John, Dinos, George, Bill und Leonidas Andrianopoulos die Meistermannschaft, die Söhne des Mitbegründers Andreas Andrianopoulos. Heute heißen die Stars Marcelo und Manolas. Und auch der Ex-Dortmunder Sokratis Papasthathopoulos und Pierre Kunde, der drei Jahre für Mainz 05 auflief, tragen das Trikot von Olympiakos.

Trainiert werden sie inzwischen von Carlos Corberán, der in dieser Saison schon der zweite Coach auf der Trainerbank von Piräus ist. Sein Vorgänger Pedro Martins war im Sommer nach dem Aus des Clubs in der Champions-League-Quali entlassen worden.

Unter Corberán sollte es besser werden – international und national. Doch in der griechischen Super League ist Olympiakos am vergangenen Wochenende nicht über ein 1:1 gegen Volos hinausgekommen. Den griechischen Gegner aber dürften die Freiburger auch trotz des Remis nicht unterschätzen. Schließlich wissen sie, dass Piräus manchmal eben mehr Pyro als Palmen ist.

Die neue Folge "DEIN SCF" auf YouTube

Freiburg

Fußball | Bundesliga Null gehalten, Punkt geholt - nun freut sich Freiburg auf Piräus

Der SC Freiburg muss sich gegen Borussia Mönchengladbach mit einem Punkt begnügen. Die Breisgauer sind trotzdem zufrieden, denn am Donnerstag wartet schon die nächste Aufgabe.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Freiburg

Fußball | Historie Eine Achterbahnfahrt: Die Europapokal-Geschichte des SC Freiburg

Der SC Freiburg startet am Donnerstag in die Europa League. Wann immer der Klub Europapokal-Luft schnupperte, ging die Reise danach allerdings abwärts. Ein Rückblick.  mehr...

Freiburg im Breisgau

Fußball | Dokumentation Doku: Freiburg und sein Sport-Club - Der ultimative Kick

Ein 45-minütiger Film, der einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands sympathischstem Fußballverein wirft. Mit dabei: Fans, Spieler und der beliebte Trainer-Philosoph Christian Streich.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Ann-Kathrin Rose

Mehr zum SC Freiburg

Freiburg

Fußball | Bundesliga Zwischenbilanz SC Freiburg: Müde sind die anderen

Für die einen hat sich Freiburg schon mal ein Polster für schlechte Zeiten zugelegt, für die anderen mausert sich der SC allmählich zum Spitzenteam. Die Wahrheit liegt wohl dazwischen.  mehr...

Freiburg, Hoffenheim, Stuttgart, Mannheim, Karlsruhe, Mannheim

Fußball | Länderspiele "Unsere" Nationalspieler sammeln Meilen: Die Strecken der Spieler aus dem Südwesten

In der Länderspielpause sind die Nationalspieler des Südwestens weltweit unterwegs. Leipzig, Algerien oder Südkorea, der halbe Kontinent ist dabei. Wer sammelt die meisten Meilen?  mehr...

Freiburg, Sinsheim

Fußball | Bundesliga Nach Remis im Baden-Duell: Streich mit Liebeserklärung für Keeper Baumann

Für Hoffenheims Keeper Oliver Baumann sind Spiele gegen seinen Ex-Club SC Freiburg eigentlich schon Routine. Dieses Mal aber war SC-Coach Christian Streich voll des Lobes für den gebürtigen Breisgauer.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen