STAND
REDAKTION

Nationalspieler Robin Koch vom SC Freiburg darf nach seiner Kopfverletzung auch ohne Training auf einen Startelfeinsatz beim Spiel gegen FC Augsburg hoffen (Samstag, 15:30 Uhr).

Dauer

Robin Koch in einem guten Fitnesszustand

Seit der Platzwunde aus dem Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim hat Innenverteidiger Robin Koch noch nicht wieder mit dem Bundesligisten trainiert.

Er sei dennoch ein Kandidat für die erste Elf, weil er "in gutem Fitnesszustand ist, gut drauf war und selbstsicher auftritt", sagte Trainer Christian Streich am Donnerstag.

Dauer

Grifo und Haberer sind Optionen

Auch Vincenzo Grifo und Janik Haberer, die nach grippalen Infekten gegen Hoffenheim auf der Bank saßen, sind wieder Optionen.

"Sie konnten eine Woche trainieren und machen einen anderen Eindruck", sagte Streich, "wir haben wieder mehr Möglichkeiten."

Streich hofft am Samstag in Augsburg auf das Ende einer Sieglos-Serie. Zuletzt gab es gegen den FC vier Unentschieden und drei Niederlagen.

STAND
REDAKTION