Fußball | Bundesliga

Zehn Jahre Christian Streich beim SC Freiburg in Bildern

STAND

Christian Streich hat den SC Freiburg geprägt und mit den Breisgauern große Erfolge gefeiert und bittere Niederlagen erlebt.

Christian Streich hat den SC Freiburg geprägt und mit den Breisgauern große Erfolge gefeiert und bittere Niederlagen erlebt. (Foto: imago images, imago)
Christian Streich wurde am 29. Dezember 2011 als neuer Cheftrainer des SC Freiburg vorgestellt. Er beerbte den glücklosen Marcus Sorg. Freiburg war zu diesem Zeitpunkt Tabellenletzter. imago
Schon am 2. Januar bat er seine Spieler im Trainingslager zur ersten Einheit. Christian Streich marschierte von Beginn an vorneweg. imago
Dank eines Treffers von Matthias Ginter in seinem ersten Bundesligaspiel holte der SC Freiburg zu Christian Streichs Debüt den ersten Sieg gegen den FC Augsburg. Der Auftakt einer bärenstarken Rückrunde. imago
Wenige Monate später konnte, nach einem 0:0 bei Hannover 96, bereits am 32. Spieltag der vorzeitige Klassenerhalt gefeiert werden. imago
Nur ein Jahr später konnte Christian Streich den SC Freiburg sogar auf Platz fünf und damit in den Europapokal führen. imago
Noch heute schwärmt Christian Streich vom Auswärtsspiel beim FC Sevilla (03.10.2013). Und das trotz der 0:2-Niederlage nach Toren von Diego Perotti (63.) und Carlos Bacca (90.+1) SC-Freiburg-Trainer Christian Streich (rechts im dunkelblauen Sakko mit hellblauem Hemd) übergibt den Ball an Diogo Jose Rosario Gomes Figueiras (links im weißen Trikot) vom FC Sevilla
Doch Christian Streich musste beim SC Freiburg auch Rückschläge verkraften. Nach einer 1:2-Niederlage bei Hannover 96 musste der SC Freiburg im Sommer 2015 den bitteren Gang in die 2. Bundesliga antreten. Buchautor Clemens Geißler ("111 Gründe den SC Freiburg zu lieben") schrieb vom "unnötigsten Abstieg aller Zeiten". imago
Aber Christian Streich brachte den SC Freiburg zurück in die Bundeslia. Nach einem 2:1-Sieg am 29. April 2016 beim SC Paderborn war der direkte Wiederaufstieg perfekt. imago
Der SC Freiburg war zurück in der Bundesliga und sollte sich dort in den folgenden Jahren etablieren. imago
Gleich in der ersten Saison nach dem Wiederauftstieg führte Christian Streich die Breisgauer erneut in den Europapokal. imago
Allerdings war nach einem 1:0-Heimsieg und einer 0:2-Auswärtsniederlage gegen den slowenischen Klub NK Domzale im Sommer 2017 bereits vor der Gruppenphase Schluss. imago
Doch Christian Streich gelang es, die Leistungen des SC Freiburg auf hohem Niveau zu stabilisieren und den Verein Jahr für Jahr zu verbessern. imago
Sein großer Traum: Noch einmal mit dem SC Freiburg im Europapokal anzutreten. Nach der überzeugenden Hinrunde stehen die Chancen dafür so gut, wie lange nicht: Der SC Freiburg überwintert 2021 mit 29 Punkten zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte auf einem Champions-League-Platz. imago
STAND
AUTOR/IN

Mehr zum SC Freiburg

Freiburg

Fußball | DFB-Pokal Auch ohne Pokal: Freiburg feiert seine Fußball-Helden

Mehrere tausend Fans haben der Mannschaft des SC Freiburg nach der Rückkehr vom knapp verlorenen DFB-Pokalfinale einen tollen Empfang bereitet. Zuvor hatte sich das Team von Trainer Christian Streich ins Goldene Buch der Stadt eingetragen.  mehr...

Berlin

SC Freiburg | DFB-Pokal "Leer", "enttäuscht" und trotzdem "brutal stolz": Der SC Freiburg nach dem DFB-Pokalfinale

Der SC Freiburg hat den DFB-Pokalsieg verpasst. Spieler und Trainer sind nach dem nervenaufreibenden Finale enttäuscht, traurig - und trotzdem stolz auf das Erreichte.  mehr...

Freiburg

SC Freiburg | DFB-Pokal Die Größe des Christian Streich in der Niederlage

Seit über zehn Jahren trainiert Christian Streich die Profimannschaft des SC Freiburg. Der Gewinn des DFB-Pokals wäre seine sportliche Krönung gewesen. Auch in der Niederlage zeigte der 56-Jährige Größe.  mehr...