Trainer Miroslav Klose (SCR Altach) im Duell gegen Austria Lustenau. (Foto: IMAGO, IMAGO / Eibner Europa)

Fußball | WM 2022

Kloses Warnung an die Deutschland-Fans

STAND

WM-Held Miroslav Klose hat die deutschen Fans vor zu hohen Erwartungen an die DFB-Elf gewarnt. Die Erfahrungen aus Russland 2018 hätten gezeigt, dass die WM auch schnell vorbei sein kann.

Der deutsche Rekordtorschütze Miroslav Klose hat vor dem Start der Fußball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar gemahnt, die Lehren aus dem schnellen WM-Aus vor vier Jahren in Russland zu ziehen. Damals war die DFB-Auswahl als Titelverteidiger erstmals schon in der Vorrunde ausgeschieden.

"Wir können nicht jetzt schon - wie es 2018 der Fall war - über das Halbfinale sprechen, weil es in den Turnieren zuvor so weit gegangen war - und schon bist du zu Hause. Das darf nicht wieder passieren", sagte Klose, der 2014 in Brasilien zur Weltmeister-Mannschaft gehörte, dem "Kicker".

Klose sieht Deutschland und Spanien als Favoriten

"Für mich ist eigentlich klar, wer in der deutschen Gruppe weiterkommt, Deutschland und Spanien. Allerdings sind die Japaner nicht zu unterschätzen", ergänzte der 44-Jährige. Japan ist an diesem Mittwoch (14.00 Uhr/ARD) erster deutscher Kontrahent, dann folgen die Partien gegen Spanien und Costa Rica.

Klose, aktuell Trainer beim österreichischen Club SCR Altach, kennt Hansi Flick noch aus gemeinsam WM-Zeiten und hat daher volles Vertrauen in den damaligen Co- und heutigen Bundestrainer: "Hansi Flick wird es als Bundestrainer auch bei der WM hinkriegen", sagte Klose über den einstigen Co-Trainer und Erfolgscoach des FC Bayern München.

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr Fußball

Sinsheim

Fußball | Frauen-Bundesliga Hoffenheimer Fußballerinnen gegen FC Bayern ohne Chance

Am 9. Spieltag der Frauen-Bundesliga unterlag die TSG Hoffenheim deutlich dem Tabellennachbarn aus München. Maximiliane Rall, Linda Dallmann und Lea Schüller trafen für die Bayern-Frauen.  mehr...

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Mainz

Botschafterin der Fußball-EM 2024 Celia Sasic: "Gehe davon aus, dass ich meine sportliche Erfahrung in der WM-Analyse mit einbringen darf"

Das WM-Aus für Deutschland - in der Vorrunde ausgeschieden, wie schon 2018. Alle fassen sich ratlos an den Kopf: Trainer, Direktor, Mannschaft, Fans und sie diskutieren wie wild. SWR1 Rheinland-Pfalz hat darüber mit Ex-Nationalspielerin Celia Sasic gesprochen.  mehr...

Bösingen

Fußball | WM 2022 Nach WM-Aus: Joshua Kimmich fürchtet sich vor dem "Loch"

Der tief enttäuschte Joshua Kimmich befürchtet nach dem frühen Ausscheiden bei der WM in Katar persönliche Folgen des Debakels.  mehr...