Das Stuttgarter EM-Logo (Foto: SWR, Thomas Bareiß)

Fußball | Nationalmannschaft

Fußball-EM-2024: vier bis sechs Spiele in Stuttgart

STAND

Die Fußball-EM soll im Sommer 2024 mit 24 teilnehmenden Nationen in Deutschland ausgetragen werden. Unter den zehn Spielstandorten ist auch Stuttgart. Am Mittwoch hat Oberbürgermeister Frank Nopper das offizielle EM-Logo der Stadt enthüllt.

"Vereint im Herzen Europas - vereint für Stuttgart."

Mittwochmorgen im Ehrenhof des Neuen Schlosses: Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper strahlt in voller Vorfreude - trotz des dunkel-bewölktem Himmels. Wenig später wird das Stuttgarter Logo der UEFA EURO 2024 auf der Mittelnabe eines Riesenrads enthüllt werden. Als der Vorhang fällt, ist der Siegerpokal der EM und der Stuttgarter Fernsehturm zu sehen. Der OB gerade frisch eingetroffen von der offiziellen Vorstellung des deutschen EM-Logos im Berliner Olympiastadion, verkündet stolz: "Wir haben ein weiteres Mal festgestellt, Berlin ist schön aber spätestens seit der Fußball-WM 2006 wissen wir: Stuttgart ist viel schöner als Berlin."

Zehn Spielorte - zehn Logos.

Jede der zehn deutschen EM-Gastgeberstädte hat ein eigenes Logo. So zeigt das Markensymbol für Berlin das Brandenburger Tor, für Köln steht der Dom, für Leipzig das Völkerschlachtdenkmal und für München die Frauenkirche. Das EM-Motto "United by Football. Vereint im Herzen Europas" war schon länger bekannt. "Wir freuen uns riesig auf die vier bis sechs Spiele in Stuttgart. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam unsere Stadt präsentieren können. Vereint im Herzen Europas - vereint für Stuttgart," sagte Nopper.

Der countdown läuft

"Die Sommerpausen 2022 und 2023 werden dazu genutzt, um die Stuttgarter Arena EM-tauglich zu machen," erklärt der Geschäftsführer der Veranstaltungsgesellschaft "in.Stuttgart" Andreas Kroll. Deswegen würden auch in den nächsten beiden Sommern, keine Open-Air-Veranstaltungen im Stadion stattfinden können. Natürlich soll auch wieder ein großes Fanfest organisiert werden. Aller Voraussicht nach, ist dafür der Schlossplatz vorgesehen. Allerdings betont OB Nopper, dass die EM "überall in der Stadt" stattfinden soll.

Wer wann und wo spielt, ist noch nicht raus.

Konkrete Pläne, wohin bedeutende Spiele wie die Auftritte der deutschen Nationalmannschaft, das Eröffnungsspiel oder das Finale vergeben werden, sind bislang nicht veröffentlicht. Die Endrunden-Auslosung ist erst im Dezember 2023 in der Elbphilharmonie in Hamburg geplant. Stattfinden soll das Turnier mit 24 teilnehmenden Nationen von 14. Juni bis 14. Juli mit insgesamt 51 Partien.

Meistgeklickt

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Kaiserslautern mit Unentschieden - Götzes Verletzung überschattet Partie

Der 1. FC Kaiserslautern hat beim MSV Duisburg am 13. Spieltag der 3. Fußball-Liga 1:1 (1:0) gespielt. Überschattet wurde die Partie von einer Verletzung von Felix Götze.  mehr...

"Jeder hat das Recht, selbst zu entscheiden" Das sagen Christian Streich und Bo Svensson zur Kimmich-Debatte

Nationalspieler Joshua Kimmich vom FC Bayern München räumte nach dem 4:0 gegen die TSG Hoffenheim ein, bislang keine Impfung gegen Corona zu haben. Das sorgt für heftige Debatten - auch Freiburgs Trainer Christian Streich und Mainz-Coach Bo Svensson äußerten sich.  mehr...

Kaiserslautern

Zum Glück nur eine Gehirnerschütterung Felix Götze wird aus dem Krankenhaus in Duisburg entlassen

Abwehrspieler Felix Götze zog sich in einem Zweikampf im Spiel in Duisburg eine Kopfverletzung zu. Diagnose im Krankenhaus: Gehirnerschütterung! Götze kann die Klinik im Laufe des Tages verlassen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN