Bayern Fans im Stadion (Foto: imago images, IMAGO / ULMER Pressebildagentur)

Fussball | Meinung

Corona-Stadionerlebnis: Wenn das Beste aus Bayern kommt

STAND
AUTOR/IN

Der VfB macht es, der KSC macht es, Sandhausen macht es und nun auch der SC Freiburg: 2G. Nur geimpfte oder genesene Fans dürfen noch ins Stadion. Das ist zwar besser als 3G, aber nicht perfekt. Die beste Lösung kommt aus Bayern, meint SWR-Autor Jona Gebhard.

In Baden-Württemberg quälen sich die Profi-Fußballklubs mit der Frage: 3G mit begrenzter Zuschauerzahl, mit Abstand und Maske? Oder lieber 2G mit voller Stadionauslastung, aber ohne Maskenpflicht. Zuletzt hat sich der SC Freiburg für das 2-Modell entschieden. Ich kann das gut nachvollziehen. Denn schließlich können die Vereine so mehr Tickets verkaufen. Nach der Coronaflaute haben die Klubs die Einnahmen bitter nötig.

Es ist richtig, dass die Landesregierung mit dem 2G-Optionsmodell die lange geforderte Öffnung ermöglicht. Die bundesweite Umsetzung in Sachen Stadionbesuchs-Regelung ist allerdings ein unübersichtlicher Flickenteppich. Während ein ungeimpfter Fan in Saarbücken einfach so ins Stadion gehen kann, muss er in Nürnberg einen Test vorweisen, darf aber ohne Maske rein. In Halle muss er hingegen eine Maske tragen, in Freiburg heißt es für ihn "Ich muss draußen bleiben". Dieses Durcheinander muss durch einheitliche Regeln beendet werden.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Neue 2G-Regelung: Stadion des VfB Stuttgart füllt sich nur mäßig

Beim Heimspiel gegen Union Berlin darf der VfB Stuttgart sein Stadion erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder komplett auslasten. Trotzdem dürfte es gerade mal halb voll werden. Zudem werden die Schwaben weiter von Personalsorgen geplagt.  mehr...

Warum 3G gefährlich ist

Die Strategie, einen negativen Schnelltest als Freischein zu verstehen, birgt ein hohes Risiko. Laut einer Studie der LMU München werden knapp 40 Prozent der Infektionen von gängigen Antigen-Schnelltest übersehen. Es besteht also die Gefahr, dass negativ Getestete trotzdem mit einer gehörigen Viruslast ins Stadion kommen. Es wäre fahrlässig, sich weiterhin auf ein solch unsicheres Instrument zu verlassen.

Karlsruhe

Fußball I 2. Bundesliga Zwischen "Endlich" und "Nie wieder KSC": Fan-Reaktionen zu 2G beim KSC

Der KSC setzt auf 2G im Stadion. Während sich die Einen über die Aufhebung der Maskenpflicht freuen, ist bei den Anderen der Frust groß.  mehr...

Warum 2G kaum besser ist

Achtung Mathematik: 3G - Schnelltest = 2G. Diese Gleichung bedeutet für Ungeimpfte, dass sie kein Stadion mehr betreten dürfen. Dabei ist eine Fußballarena einer der wenigen Orte, an dem völlig unterschiedliche gesellschaftliche Gruppierungen zusammenkommen. Einen bestimmten Personenkreis komplett auszuschließen ist grundsätzlich nicht wünschenswert. Selbst wenn klar ist, dass 2G keine Dauerlösung ist.

Hinzu kommt, dass die 2G-Regelung auch nicht risikofrei ist. Die Wahrscheinlichkeit, sich zu infizieren, ist nach einer Impfung oder nach einer überstandenen Corona-Infektion zwar geringer, aber längst nicht ausgeschlossen. Die Viruslast der Delta-Mutante ist bei Geimpften ähnlich hoch wie bei Ungeimpften. Die Ärztin, die mich impfte, bat mich deshalb, weiterhin auf Abstände und Masken zu achten. Genau das ist bei einer 2G-Regelung aber nicht mehr vorgesehen.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Neue 2G-Regelung: Stadion des VfB Stuttgart füllt sich nur mäßig

Beim Heimspiel gegen Union Berlin darf der VfB Stuttgart sein Stadion erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder komplett auslasten. Trotzdem dürfte es gerade mal halb voll werden. Zudem werden die Schwaben weiter von Personalsorgen geplagt.  mehr...

Warum 3G-Plus die beste Lösung ist

Für mich ist das beste Modell deshalb die 3G-Plus-Regelung, die zum Beispiel in der Arena des FC Bayern München angewandt wird. Das Stadion darf voll werden, und ungeimpfte Fans können mit einem negativen PCR-Testergebnis rein. Dieser PCR-Test ist zwar teurer als ein Antigen-Schnelltest, dafür aber deutlich präziser. Dieses bayerische 3G-Plus-Modell bietet allen Fans ein sichereres Stadionerlebnis als 3G, und den Vereinen vergleichbare Einnahmen wie 2G.

Wer sich darüber beschwert, dass ca. 70 Euro in einen PCR-Test investieren soll, sollte sich vor allem fragen, wofür er oder sie da bezahlt: Für die sicherste Gewährleistung, andere beim Fußball-Schauen nicht mit einem äußerst gefährlichen Virus zu gefährden.

Fußball | Bundesliga Halbvolle Stadien - Momentaufnahme oder ein langfristiges Problem?

Fangesänge, Choreographien und ohrenbetäubender Jubel? Fehlanzeige! Die Rückkehr der Fans in die Stadien ist anders verlaufen, als es sich viele Menschen erhofft haben. Die Fankultur hat sich verändert, die Zuschauer-Kapazität wird nicht in vollem Maße ausgeschöpft. Alles nur eine Frage der Zeit oder ein echtes Problem?  mehr...

Frage der Mitmenschlichkeit

Ob man sich in dieser Pandemie mit einer Impfung schützen möchte, darf jede*r selbst entscheiden. Deshalb haben wir ja auch keine Impfpflicht. Ich halte es allerdings für eine Frage der Mitmenschlichkeit, die Gefährdung anderer so gering wie möglich zu halten. Ich sage es nicht gerne, aber die Politik sollte sich in diesem Fall bundesweit ein Vorbild an den Bayern nehmen.

Mehr zu den Corona-Regeln im Stadion

Karlsruhe

Fußball I 2. Bundesliga 2G-Regel beim Karlsruher SC: So reagieren die Fans

Der KSC setzt auf 2G im Stadion. Während sich die Einen über die Aufhebung der Maskenpflicht freuen, ist bei den Anderen der Frust groß.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Neue 2G-Regelung: Stadion des VfB Stuttgart füllt sich nur mäßig

Beim Heimspiel gegen Union Berlin darf der VfB Stuttgart sein Stadion erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder komplett auslasten. Trotzdem dürfte es gerade mal halb voll werden. Zudem werden die Schwaben weiter von Personalsorgen geplagt.  mehr...

Baden-Württemberg

Gültig seit 15. Oktober Sportbetrieb in BW: Corona-Regeln nur leicht verändert

Seit Freitag, 15. Oktober, gilt die neue Corona-Verordnung für Baden-Württemberg. Die Regeln für den Sport haben sich leicht verändert. So erlaubt beispielsweise das neue 2G-Optionsmodell die Vollauslastung von Fußballstadien.  mehr...

Meistgeklickt

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK mit emotionalem Sieg gegen Viktoria Köln

Der 1. FC Kaiserslautern hat mit einem souveränen Sieg gegen Viktoria Köln zu den Aufstiegsplätzen aufgeschlossen. Doch das Spiel war auch emotional eine ganz besondere Partie.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga "Ein Geschenk nach oben": FCK widmet Sieg Horst Eckel

Die Spieler des 1. FC Kaiserslautern haben den 4:0-Sieg gegen Viktoria Köln der verstorbenen FCK-Legende Horst Eckel gewidmet. Kapitän Jean Zimmer sprach von einer "besonderen Atmosphäre".  mehr...

Baden-Württemberg

CORONA-BESCHRÄNKUNGEN Hoffenheim und Stuttgart ohne Zuschauer

Die Landesregierung in Baden-Württemberg untersagt ab Samstag Großveranstaltungen mit mehr als 750 Personen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN