Karlsruher SC will bessere Leistung zeigen

DFB-Pokal: Karlsruher SC spielt gegen Bayer Leverkusen

STAND

In der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft der Karlsruher SC am Mittwoch auf Bayer 04 Leverkusen. Nach der Niederlage in Düsseldorf am Wochenende will der KSC beim Bundesligisten eine bessere Leistung zeigen.

Christian Eichner hat seine Mannschaft vor aus seiner Sicht überzogener Kritik nach der 1:3-Niederlage vom Wochenende in Schutz genommen. Bei aller Kritik, die auch berechtigt war, kann das auch einmal passieren, wenn man die beiden Clubs miteinander vergleicht», sagte der 38-Jährige vor der DFB-Pokalpartie bei Bayer Leverkusen am Mittwoch (ab 18.30 Uhr live im Audiostream auf Sportschau.de). "Wir haben schlecht verteidigt", sagte KSC-Trainer Christian Eichner mit Blick auf die 1:3-Niederlage in Düsseldorf. Gleichzeitig nahm der Coach seine Mannschaft gegen teils heftige Kritik in Schutz. Sein Team sei bisher absolut im Soll und werde zurückkommen. Im Pokal gegen Leverkusen müssten die Karlsruher konzentrierter und mutiger agieren, um Fehler zu vermeiden. Den aktuellen Bundesliga-Vierten hält Eichner für das Team mit dem besten Umschaltspiel in Deutschland.

700 KSC-Fans reisen nach Leverkusen

Beim KSC wird Stammtorhüter Marius Gersbeck nach seiner Rotsperre wieder zwischen die Pfosten zurückkehren. "Es ist wichtig, dass einer der Köpfe dieser Mannschaft wieder ins Tor zurückkehrt. Seine Körpersprache, sein Gesamtpaket, tut dieser Mannschaft einfach sehr gut", erklärte Eichner. Etwa 700 KSC-Fans werden die Mannschaft in Leverkusen unterstützen. In den letzten zehn Jahren hat der KSC nur zweimal die zweite Runde im DFB-Pokal überstanden.

Mehr zum KSC

Karlsruher SC (Foto: imago images, IMAGO / RHR-Foto)

Fußball KSC unterliegt in Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf feiert den ersten Heimsieg seit 160 Tagen. Gegen den Karlsruher SC zeigen die Fortunen eine starke zweite Hälfte und ein kurioses Tor.

Karlsruhe

Fußball I 2. Bundesliga Zwischen "Endlich" und "Nie wieder KSC": Fan-Reaktionen zu 2G beim KSC

Der KSC setzt auf 2G im Stadion. Während sich die Einen über die Aufhebung der Maskenpflicht freuen, ist bei den Anderen der Frust groß.  mehr...

Karlsruhe

Fußball | 2. Bundesliga Trotz Corona: Karlsruher SC ist auf dem Weg aus der Krise

Präsident Holger Siegmund-Schultze hat bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC eine positive Zukunft des badischen Traditionsklubs gezeichnet.  mehr...

Meistgeklickt

Mainz

Corona und Breitensport Neue Regeln in Rheinland-Pfalz: 2G-plus in Fitnessstudios und beim Hallensport

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat beschlossen, die Corona-Schutzmaßnahmen ab dem 4. Dezember noch einmal zu erhöhen. Das hat auch Auswirkungen auf den Sport in Innenräumen. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz trägt die Maßnahmen mit.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Nach Mislintat Vorstoß - neue Krise beim VfB Stuttgart?

VfB-Sportdirektor Sven Mislintat hat bei der Suche nach einem neuen Sportvorstand eine interne Lösung gefordert, ausserdem solle zeitnah ein zweiter Investor gefunden werden. Droht den Stuttgartern jetzt die nächste Führungskrise? Präsident Claus Vogt schweigt vorerst.  mehr...

Stuttgart

Corona | Meinung Meinung: Kinder sollten vorerst auf Sport verzichten - aus Rücksichtnahme

Die Fallzahlen steigen wieder, wieder sterben tägliche Hunderte unnötig an Corona. Deswegen ist es an der Zeit, das Virus daran zu hindern, sich weiter zu verbreiten. SWR-Sportredakteur Günther Schroth bittet um Rücksichtnahme auf die Gefährdeten - auch durch vorübergehenden Verzicht auf gemeinsamen Sport für Kinder und Schüler.  mehr...

STAND
AUTOR/IN