STAND
REDAKTEUR/IN

Trainer Christian Eichner hofft weiter auf einen Verbleib von Torjäger Philipp Hofmann beim Karlsruher SC. "Wir haben Philipp signalisiert, dass wir uns jetzt so langsam in der Phase bewegen, in der wir mit ihm fest planen", sagte der Coach des Zweitligisten den "Badischen Neuesten Nachrichten".

Eine Deadline habe der KSC dem Stürmer nicht gesetzt. "Im Fußball muss man vorsichtig sein mit festgelegten Zeitpunkten", sagte Eichner. "Aber man kann davon ausgehen, dass sich der Zug ein bisschen schneller dahin bewegt."

Hofmanns Vertrag beim KSC gilt noch bis Ende Juni 2022. Bislang ließ der 28-Jährige, dessen erklärtes Ziel die Bundesliga ist, seine nähere Zukunft offen. Unter anderem galt der HSV als interessiert, doch Hofmann hatte den Hanseaten frühzeitig abgesagt.

KSC will erneut den Klassenerhalt

Ziel des KSC in der kommenden Saison ist trotz Platz sechs in der abgelaufenen Spielzeit der Liga-Verbleib. Man müsse "einfach immer wieder sehr genau einschätzen, wo der KSC wirtschaftlich im Vergleich zu den anderen Vereinen steht", sagte Eichner: "Und wenn ich es rückblickend noch einmal betonen darf, hat diese Mannschaft und mit ihr der ganze Klub eine großartige Entwicklung genommen. Für uns geht es im neuen Jahr - so schwer es sich für den ein oder anderen vielleicht auch anhören mag - um das gleiche wie letztes Jahr. Die Liga ist eher stärker geworden als schwächer."

Mehr zum KSC

Fußball | 2. Bundesliga KSC bei Testspiel-Doppelpack sieglos - Neuzugang Jensen verletzt

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC ist in seinen beiden Testspielen am Sonntag sieglos geblieben.  mehr...

Fußball | 2. Bundesliga KSC-Trainer Eichner: "Wir wollen eine sorgenfreie Runde spielen"

Seit einer Woche bereitet sich der Karlsruher SC auf die neue Saison in der 2. Bundesliga vor. Trainer Christian Eichner spricht im exklusiven SWR-Interview darüber, welche Erwartungen er an die neue Spielzeit hat, auf welcher Position er sein Team noch verstärken will und wie er die Chancen einschätzt, dass Stürmer Philipp Hofmann dem KSC erhalten bleibt.  mehr...

Fußball | 2. Bundesliga KSC, Sandhausen und FCH gewinnen Testspiele

Der Karlsruher SC ist erfolgreich in die Testspielphase der Saison 2021/2022 gestartet. Gegen den Oberligisten SGV Freiberg siegte das Team von Christian Eichner mit 2:0.  mehr...

Meistgeklickt

Offenbach an der Queich

Olympia | Radsport Rad-Sportdirektor Patrick Moster: Rassistische Aussage bei OIympia

Patrick Moster, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR), ist während des Zeitfahrens bei den Olympischen Spielen in Tokio mit rassistischen Anfeuerungsrufen am Straßenrand aufgefallen. Im Anschluss entschuldigte er sich.  mehr...

Karlsruhe

Fußball | 2. Bundesliga Karlsruher SC: Heimspiel gegen Darmstadt findet statt

Das Heimspiel des KSC an diesem Freitag (18.30 Uhr) war stark gefährdet. Bei Gegner Darmstadt 98 gibt es weitere Corona-Fälle. Am frühen Abend durfte der KSC allerdings durchatmen: Das Spiel kann stattfinden  mehr...

Donaueschingen/Stuttgart/Barcelona

Vorbereitungen im Schwarzwald-Baar-Kreis FC Barcelona trainiert in Donaueschingen vor Spiel gegen VfB Stuttgart

Die Mannschaft des FC Barcelona ist am Mittwochabend zum Trainingslager in Donaueschingen eingetroffen. Am Samstag steht das Team gegen den VfB Stuttgart auf dem Platz.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN