Christian Eichner, energischer Trainer beim Karlsruher Sportclub.  (Foto: IMAGO / Chai v.d. Laage)

Fußball | 2. Bundesliga

Karlsruher SC verlängert mit Cheftrainer Eichner bis 2025

STAND

Der KSC verlängert die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Christian Eichner. Auch Co-Trainer Zlatan Bajramovic bleibt an Bord. Die zum Saisonende auslaufenden Verträge wurden laut Verein bis 2025 verlängert.

Damit wird Christian Eichner, der bereits als Jugendspieler und später als Profi für den KSC aktiv war, langfristig gebunden. Der 38-Jährige unterschrieb am Dienstag einen neuen bis zum 30. Juni 2025 gültigen Vertrag, wie der Fußball-Zweitligist mitteilte. Auch Co-Trainer Zlatan Bajramovic verlängerte bis 2025.

Stabilität im Fokus

In einer Mitteilung des Vereins spricht Eichner von "sehr offenen, fairen und konstruktiven Gesprächen" mit den Verantwortlichen. "Ich möchte mit meinem Trainerteam weiter mithelfen, aus dem KSC wieder einen stabilen Zweitligisten zu machen."

Eichner coachte die Karlsruher bisher in 58 Spielen mit einem Punkteschnitt von 1,35 Zählern. Im Kalenderjahr 2021 mussten die Badener erst vier Niederlagen hinnehmen. Aktuell steht der KSC mit 13 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz, zuletzt holten die Badener einen Punkt beim 2:2 bei den formstarken Regensburgern.

"Wie die Faust aufs Auge"

"Christian Eichner und Zlatan Bajramovic haben unsere Mannschaft im Februar 2020 zu einem schwierigen Zeitpunkt übernommen, ihr neues Leben eingehaucht und sie vor dem Abstieg bewahrt", sagte KSC-Sportchef Oliver Kreuzer. "Christian und Zlatan passen wie die Faust aufs Auge zum KSC." Ob die Verträge eine Ausstiegsklausel enthalten, teilten die Karlsruher nicht mit.

Nach der Übernahme des Trainerpostens Anfang 2020 hatte Eichner die Badener in der vergangenen Spielzeit überraschend auf den sechsten Tabellenplatz geführt.

Mehr zum Karlsruher SC:

Karlsruhe

Fußball | 2. Bundesliga Karlsruher SC trotz Millionenverlusten zufrieden

Der Karlsruher SC hat am Donnerstag Bilanz gezogen - und auch wegen der Corona-Pandemie deutlichen Verlust gemacht. Die Verantwortlichen haben trotzdem Grund zur Zufriedenheit.  mehr...

Karlsruhe

Fußball | 2. Bundesliga Nach Schalke-Sieg: KSC-Coach Eichner schwärmt von seinen Jungs

Nach dem Auswärtssieg gegen Schalke 04 spricht KSC-Trainer Christian Eichner im exklusiven Interview mit SWR Sport über sein Highlight nach Auswärtsfahrten und den besonderen Charakter seines Teams.  mehr...

Karlsruhe

Neue Auflagen drohen Zutritt zu KSC-Spielen nur noch für geimpfte und genesene Fans?

Um drohenden Beschränkungen aufgrund von Maskenverstößen bei Fußball-Spielen entgegenzuwirken, erwägt der Karlsruher SC, im Stadion die 2G-Regel einzuführen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN