Marvin Pourié bejubelt einen Treffer für den Karlsruher SC (Foto: Imago, Pressefoto Baumann)

Fußball | 3. Liga Marvin Pourié ist der "Spieler der Saison" in der 3. Liga

Nach dem Aufstieg mit dem Karlsruher SC hat Marvin Pourié gleich den nächsten Grund zum Jubeln: Der Angreifer ist zum "Spieler der Saison" in der 3. Liga gewählt worden.

Das ist das Resultat eines Online-Votings durch den DFB, an dem sich auf Facebook und Instagram Fans beteiligen konnten.

Dauer

Klarer Sieg vor Nils Körber

Pourié setzte sich gegen Torhüter Nils Körber vom VfL Osnabrück durch. Von insgesamt 23.135 abgegebenen Stimmen entfielen 59 Prozent auf den KSC-Torjäger. 9510 User stimmten für Körber ab. Der VfL-Keeper darf sich damit trösten, dass Osnabrück als Drittligameister bereits frühezeitg den Aufstieg in die 2. Bundesliga klar gemacht hatte.

Dauer

Am letzten Wochenende hatte der KSC durch ein 4:1 bei Preußen Münster nachgezogen. Dabei hatte auch Pourié getroffen. Der Stürmer weist nun 22 Tore in 36 Liga-Spielen für Karlsruhe auf und führt damit einen Spieltag vor Saisonende die Torschützenliste an.

STAND