Bo Svensson vom FSV Mainz 05 (Foto: IMAGO, Imago Images / Rene Schulz)

Fußball | Bundesliga

Mainz-Coach Svensson optimistisch vor schwerem Auftaktprogramm

STAND
INTERVIEW
Jan Ebling
ONLINEFASSUNG
Michi Glang

Bo Svensson, Trainer des 1. FSV Mainz 05, spricht mit SWR Sport über das schwere Auftaktprogramm der Rheinhessen in der Bundesliga und seinen Wunsch nach Neuverpflichtungen.

Am 21. Januar starten die 05er mit dem Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia in die restlichen 19 Spiele der Bundesliga-Saison. Die folgenden Gegner heißen Borussia Dortmund, VfL Bochum und Union Berlin. Dazu kommt die Partie im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München - ein schwieriges Auftaktprogramm.

Bo Svensson: "Für Mainz 05 ist es immer eine Herausforderung"

"Ich kenne die Bundesliga nicht anders, als dass es immer harte und anstrengende Wochen sind. Für Mainz 05 ist es immer eine Herausforderung", sagt Svensson im Trainingslager der Mainzer im Marbella. "Aber kannst du fünf andere Möglichkeiten aufzählen, die einfacher sind?", fragt Svensson. Das "einfacher" setzt er dabei mit den Händen in Anführungszeichen. "Die Aufgaben kommen und denen stellen wir uns auch gerne."

Svensson: "Können die Gegner vor Probleme stellen"

Die 05er müssten vor dem Re-Start in die Bundesliga vor allem an ihrer Konstanz arbeiten. In den bisherigen 15 Begegnungen wechselten sich gute Phasen noch zu oft mit schwächeren ab.

"Wir haben die Überzeugung: Wenn wir unser Spiel auf den Platz bringen, können wir diese fünf Gegner vor richtige Probleme stellen. Was am Ende dabei raus kommt, werden wir sehen. Aber die Überzeugung ist da, an die eigene Stärke zu glauben", geht Svensson die nächsten Wochen optimistisch an.

Mainz 05: Kommen noch Verstärkungen?

Ob Svensson und sein Trainerteam zum Start beim VfB Stuttgart mit dem aktuellen Kader anreisen oder die Mainzer noch auf dem Transfermarkt aktiv werden, steht noch nicht fest.

"Wir suchen immer nach Verstärkungen. Aber es muss natürlich auch Sinn machen. Also möglichst Spieler, die uns verstärken und nicht nur ergänzen. Meine Wünsche sind klar abgesprochen mit Christian (Heidel) und Martin (Schmidt)", sagt Svensson. Ein Angreifer und ein Innenverteidiger sollen noch auf seinem Wunschzettel stehen.

STAND
INTERVIEW
Jan Ebling
ONLINEFASSUNG
Michi Glang

Mehr zu Mainz 05

Mainz

Fußball | Bundesliga Für Mainz 05 gibt's bei Union Berlin keine Punkte

Am 19. Bundesliga-Spieltag hat der 1. FSV Mainz 05 eine Auswärtspleite kassiert. Bei Union Berlin unterlagen die Rheinhessen nach einer durchwachsenen Leistungmit 1:2 (0:1).

Mainz

Fußball | DFB-Pokal Mainz-Coach Svensson: "Es ist eine richtig geile Herausforderung"

Mit dem Ausrufezeichen in der Liga will Mainz 05 am Mittwoch auch ein Statement im Pokal gegen die Bayern setzen. Der deutliche und überlegene 5:2-Sieg gegen Bochum hat das rheinhessische Selbstvertrauen gestärkt. Das sollen auch die Münchner spüren.

Mainz

Fußball | DFB-Pokal Historie: Mainz 05 gegen Bayern München - als Jürgen Klopp kalte Füße bekam

Zweimal ärgerte Mainz 05 Bayern München im DFB-Pokal - zweimal verlor Mainz. Immer dabei: Jürgen Klopp. Als gesperrter Spieler, als Trainer von Mainz 05 und als frierender Reporter.