Silvan Widmer vom 1. FSV Mainz 05 (Foto: IMAGO, Imago Images / Martin Hoffmann)

Fußball | Bundesliga

Keine Spur von WM-Müdigkeit: Mainz-Profi Widmer ist schon heiß

STAND
INTERVIEW
Jan Ebling
ONLINEFASSUNG
Michi Glang

Der Schweizer Silvan Widmer will mit dem 1. FSV Mainz 05 in der restlichen Bundesliga-Saison angreifen und sieht sein Team jetzt schon gut aufgestellt.

Bei der WM in Katar drang Silvan Widmer mit der Schweiz bis ins Achtefinale vor. Dort musste der Rechtsverteidiger der Rheinhessen krankheitsbedingt zuschauen, wie die Eidgenossen mit 1:6 von Portugal demontiert wurden. Doch die WM ist abgehakt, wie Widmer im Gespräch mit SWR Sport deutlich macht.

"Ich habe keine körperlichen Probleme und habe mich gefreut, das Training wieder aufzunehmen. Es waren ja sieben Wochen, die ich nicht mehr mit der Mannschaft zusammen gewesen war. Wir sind bereit für die Aufgaben, die auf uns warten", sagte der 29-Jährige im Trainingslager in Marbella.

Mainz-Profi Widmer: "Die Mannschaft ist bereit"

Widmer freut sich auf den Rest der Saison, weil er sich und seine Teamkollegen schon bestens aufgestellt sieht. "Ich habe das Gefühl, die Mannschaft ist bereit." Klar, körperlich könne der FSV noch zulegen, dazu seien die restlichen Tage im Trainingslager ja auch da. "Da werden wir nochmal hart schuften. Ich habe das Gefühl, die Mannschaft will, jeder Einzelne ist heiß auf das neue Jahr. Die Spiele in der Bundesliga und im Pokal, die können kommen."

Ganz persönlich hat sich Widmer vorgenommen, noch besser auf seinen Körper zu achten. "Ich werde bald 30 und habe noch vor, einige Jahre zu spielen. Und der Körper ist nicht mehr derselbe wie vor zehn Jahren, die Regenerationszeit ist länger", so Widmer. Gerade deshalb müsse er viel Zeit in die Pflege seines Körpers investieren.

Widmer: Mainz 05 braucht mehr Konstanz

Und was ist für den FSV in dieser Saison noch drin nach Platz zehn nach 15 Spieltagen? Konkrete Ziele werden intern in den nächsten Tagen erarbeitet, sagte Widmer. "Wenn es wieder losgeht, haben wir vier sehr intensive Monate vor uns. Für uns wird es sehr, sehr wichtig sein, dass wir Konstanz reinbringen, die uns in den ersten 15 Spielen teilweise gefehlt hat." Die Zutaten dafür: Härte im Zweikampf, Kompaktheit und das Erobern zweiter Bälle.

"Ich glaube, das ist eine Kopfsache, aber man kann das ja auch trainieren. Genau deshalb sind die Einheiten hier sehr gut. Wir trainieren wirklich sehr hart, die Spieler sind am Limit. Und auch im Training wird der Fuß nicht zurückgezogen, die Zweikämpfe werden hart geführt", so Widmer. Klingt tatsächlich so, als seien beim FSV Mainz 05 alle bereit - nicht nur Silvan Widmer.

STAND
INTERVIEW
Jan Ebling
ONLINEFASSUNG
Michi Glang

Mehr zu Mainz 05

Mainz

Fußball | Bundesliga Für Mainz 05 gibt's bei Union Berlin keine Punkte

Am 19. Bundesliga-Spieltag hat der 1. FSV Mainz 05 eine Auswärtspleite kassiert. Bei Union Berlin unterlagen die Rheinhessen nach einer durchwachsenen Leistungmit 1:2 (0:1).

Mainz

Fußball | DFB-Pokal Mainz-Coach Svensson: "Es ist eine richtig geile Herausforderung"

Mit dem Ausrufezeichen in der Liga will Mainz 05 am Mittwoch auch ein Statement im Pokal gegen die Bayern setzen. Der deutliche und überlegene 5:2-Sieg gegen Bochum hat das rheinhessische Selbstvertrauen gestärkt. Das sollen auch die Münchner spüren.

Mainz

Fußball | DFB-Pokal Historie: Mainz 05 gegen Bayern München - als Jürgen Klopp kalte Füße bekam

Zweimal ärgerte Mainz 05 Bayern München im DFB-Pokal - zweimal verlor Mainz. Immer dabei: Jürgen Klopp. Als gesperrter Spieler, als Trainer von Mainz 05 und als frierender Reporter.