STAND

Der FSV Mainz 05 ist bei der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Der neue Sportdirektor Martin Schmidt kündigte am Sonntag an, dass der Fußball-Bundesligist den Nachfolger von Jan-Moritz Lichte am Dienstag vorstellen will.

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 wird seinen neuen Trainer am Dienstag vorstellen.Das bestätigte der neue Sportdirektor Martin Schmidt am Sonntag vor dem Auswärtsspiel bei Rekordmeister Bayern München. Dass wie allseits erwartet der frühere Mainzer Profi, Junioren- und Co-Trainer Bo Svensson (41) das Amt übernehmen wird, wollte Schmidt noch nicht bejahen.

Svensson steht aktuell noch beim österreichischen Zweitligisten FC Liefering unter Vertrag. "Jetzt sind wir so weit, die Verträge liegen vor, sind aber noch nicht unterschrieben", sagte Schmidt bei Sky: "Deshalb werde ich keinen Namen bekanntgeben." In München fungierte Nachwuchschef Jan Siewert als Interimsnachfolger von Jan-Moritz Lichte auf der Bank.

Svensson wäre der vierte Trainer in dieser Saison

Svensson wäre der vierte Trainer in dieser Saison nach Achim Beierlorzer, Lichte und Interimstrainer Jan Siewert. Unter dem Cheftrainer des Nachwuchsleistungszentrums trat der Tabellen-17. am Sonntag zum Abschluss des 14. Spieltages beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München an.

Mainz

Fußball | Bundesliga Christian Heidel: Rückkehr zum FSV Mainz 05 war nie geplant

Christian Heidel ist zurück beim 1. FSV Mainz 05. Der neue Sportvorstand hätte lange Zeit selbst nicht mit einer Rückkehr zu seinem Ex-Klub gerechnet.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Jan Siewert sitzt gegen Bayern auf der Mainzer Bank - Bo Svensson im Anflug

Trotz der Spekulationen um eine bereits feststehende Verpflichtung von Bo Svensson wird Interimstrainer Jan Siewert den abstiegsbedrohten Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 im Spiel bei Spitzenreiter Bayern München (Sonntag, 18 Uhr) betreuen. Das bestätigte der neue Sportdirektor Martin Schmidt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN