Karim Onisiwo jubelt mit Jean-Paul Boetius von Mainz 05. (Foto: imago images, IMAGO / Eibner)

Fußball | Bundesliga

Mainz-Stürmer Onisiwo: Warum Bo Svensson ihn besser gemacht hat

STAND
REDAKTEUR/IN

Die Offensivreihen bei Mainz 05 sorgen aktuell für viel Freude. Einen großen Anteil am Mainzer Aufschwung hat auch Stürmer Karim Onisiwo. Der Österreicher besticht als Vorlagengeber für Sturmpartner Jonathan Burkardt und fühlt sich in dieser Rolle wohl.

Drei Siege aus den letzten drei Spielen. Eine perfekte englische Woche. Auch für Karim Onisiwo. Fünf Torvorlagen stehen beim Österreicher auf dem Scorperpunkte-Konto.

"Es läuft ganz ok"

Sein Anteil am Mainzer Aufschwung ist nicht nur damit dokumentiert. Aktuell ist der 29-Jährige in bestechender Form und aus der Startelf der Rheinhessen nicht wegzudenken. "Es läuft ganz ok", bestätigt die Mainzer Nummer 9 mit einem breiten Grinsen. "Als Stürmer will man immer mit Toren glänzen. Aber am wichtigsten ist mir, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind. Und wir sind mit Blick auf die Tabelle erfolgreich. Wir sind auf dem fünften Platz. Da können wir schon stolz darauf sein", erklärt Onisiwo im Interview mit SWR Sport.

"Der Mannschaft mit Scorerpunkten helfen"

Die Leistungssteigerung des Stürmers ist kein Zufall. Onisiwo hat sein Training umgestellt und seit Bo Svensson und sein Team übernommen haben, hat sich die Trainingsarbeit deutlich verändert. Sehr zum Vorteil des Österreichers. "Das Einzeltraining hat sich intensiviert. Es machen alle einen guten Job  auch im Trainerteam. Wir haben zwei, drei Leute die hintendran arbeiten, auch an den Abschlüssen. Natürlich klappt jetzt auch das ein oder andere besser und wir spielen auch als Mannschaft insgesamt geschlossener." Das Ergebnis sieht man auf dem Platz. Zuletzt war Onisiwo der "Zulieferer". Vier Assists in den vergangenen vier Partien. Dazu setzt der bullige Angreifer seinen Antritt und seine Schnelligkeit deutlich effektiver ein. "Erster Kontakt, in die Tiefe, viele entgegen gesetzte Bewegungen, dass man den Verteidiger auch mal abhängt und ein, zwei Meter vor ihm ist. Das habe ich mir alles antrainiert."

Zusammenspiel mit Burkardt funktioniert bestens

Mit Teamkollege Jonathan "Johnny" Burkardt bildet Onisiwo das neue Mainzer Sturmduo. Der österreichische Nationalspieler und der Kapitän der U-21-Nationalmannschaft lassen die Mainzer Fans neuerdings auf Offensivspektakel hoffen. Insgesamt schon zehn Mainzer Saisontore und acht Torvorlagen gehen auf das Konto der beiden. "Wir finden uns mehr und haben einen kürzeren Abstand zueinander. Das Zusammenspiel war in den letzten Spielen richtig gut. Natürlich entwickelt sich dann auch ein besseres Verständnis, wenn es im Spiel läuft. Ich hoffe, dass es so weitergeht." Die nächste Bewährungsprobe für das 05er-Sturmduo wartet dann mit Borussia Mönchengladbach.

Mainz

Fußball | Bundesliga Jonathan Burkardt mit nächstem Bewerbungsschreiben für DFB-Coach Hansi Flick

Jonathan Burkardt scheint aktuell von Woche zu Woche, von Spiel zu Spiel stärker zu werden. Auch beim 2:1-Erfolg des 1. FSV Mainz 05 bei Arminia Bielefeld trumpfte der Angreifer groß auf.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN

Mehr zu Mainz 05

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz punktet im Rhein-Main-Derby gegen Frankfurt

Der FSV Mainz 05 hat am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt unentschieden gespielt.  mehr...

Berlin

Fußball | Bundesliga Bundesliga live: Mainz zu Gast bei Hertha BSC

Der FSV Mainz 05 ist am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga zu Gast bei Hertha BSC. Die Berliner könnten den Klassenerhalt perfekt machen.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 führt Meister Bayern München vor

Am 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der FSV Mainz 05 gegen Meister Bayern München 3:1 gewonnen.  mehr...