Trainer Horst Hülss (FSV Mainz 05), Archivfoto circa 1976 (Foto: IMAGO, IMAGO / Ferdi Hartung)

Fußball | Bundesliga

Früherer Mainz-05-Trainer und -Spieler Horst Hülß gestorben

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR

Trainer, Spieler, Mitglied des Ältesten- und Ehrenrates: All diese Funktionen hatte Horst Hülß beim FSV Mainz 05. Nun ist er im Alter von 84 Jahren gestorben.

Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 trauert um seinen ehemaligen Trainer und Spieler Horst Hülß. Wie der Verein mitteilte, ist der 84-Jährige am Freitag verstorben.

"Diese Nachricht macht uns sehr traurig, das ist für uns ein sehr großer Verlust. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, bei seinen Freunden und Wegbegleitern", sagte Vereins- und Vorstandsvorsitzender Stefan Hofmann in einer Pressemitteilung. "Horst Hülß ist eine Ikone von Mainz 05, weil er die sportliche Entwicklung des Vereins in den 1960er- und 1970er-Jahren maßgeblich beeinflusst hat und auch über seine Vertragszeit hinaus immer ein enger Begleiter und ein Gesicht des Vereins war."

Hülß gewann mit Mainz dreimal Südwestpokal

Hülß, gebürtiger Oberfranke, war 1965 vom SC Viktoria Köln zu den Rheinhessen gewechselt und spielte dort bis 1968 in der Regionalliga - damals die zweithöchste Spielklasse in Deutschland. Nach seinem Karriereende als aktiver Spieler entwickelte er sich zu deiner der prägendsten Figuren der regionalen Fußball-Szene. Er trainiert mehr als zwölf Vereine im Rhein-Main-Gebiet.

Darunter war auch Mainz 05, sowohl in der Zweiten Bundesliga, Amateurliga sowie der Oberliga. Unter ihm wurden die 05er Südwestmeister (1978) und gewannen dreimal den Südwestpokal (1977, 1979 und 1980). Nach seiner Tätigkeit als Trainer blieb er dem Mainzern über Jahrzente eng verbunden, unter anderem war er Mitglied des Ältesten- und Ehrenrates. "Mainz 05 wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren", kündigte Vorstandsvorsitzender Hofmann an.

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR

Mehr zu Mainz 05

Katar

Fußball | WM in Katar Eric Maxim Choupo-Moting: Torjäger mit Anlauf

Kameruns Sturmhoffnung heißt Eric Maxim Choupo-Moting. Der Ex-Mainzer startet am Donnerstagmorgen ins WM-Turnier. Gegen die Schweiz will der Bayern-Stürmer wieder knipsen.  mehr...

SWR Aktuell am Nachmittag SWR Aktuell

Mainz

Fußball | Wintercheck Mainz 05 spielt eine Saison voller Gegensätze

Die bisherige Saison war für Mainz 05 ein Auf und Ab. Einzig verlässlich war die Unzuverlässigkeit. Das Remis gegen Eintracht Frankfurt war ein versöhnlicher Jahresabschluss. Denn der FSV könnte eigentlich besser stehen, als auf Tabellenplatz zehn.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05: Das ist der Fahrplan für den Winter

Die Hinrunde der Bundesliga-Saison 2022/2023 ist fast gespielt. Der FSV Mainz plant in der WM-Pause, wie viele Clubs, in die Wärme zu fliehen. Drei 05-Profis sind in Katar dabei.  mehr...