STAND
AUTOR/IN

Das Glück muss man sich erarbeiten, sagt der Mainzer Sportdirektor Martin Schmidt und hofft, bis zum Saisonende die 30 Punkte Marke zu erreichen

STAND
AUTOR/IN