Mainz 05 vor Bundesligastart (Foto: IMAGO, imago1013563238h)

Fußball | Bundesliga

Mainz 05 erwartet "einen heißen Tanz" gegen Bochum

STAND

Nach dem erfolgreichen Start gegen Aue im Pokal muss der 1. FSV Mainz 05 zum Liga-Auftakt nach Bochum.

Schneller als gedacht kehrt Maxim Leitsch zurück zum VfL Bochum. Allerdings wird der Abwehrspieler des 1. FSV Mainz 05 erstmals seit 14 Jahren in einem anderen Trikot auf den Rasen des Ruhrstadions einlaufen. "Der Gang in die Gästekabine wird zwar ungewohnt sein, aber ich werde sie schon finden", sagte der 24-Jährige vor der Partie am Samstag (ab 15:30 Uhr live im Audiostream auf Sportschau.de).

Vor den Augen seiner Familie hofft er auf einen netten Empfang. "Ich habe immer alles für den Verein gegeben und kann mir nichts vorwerfen. Der Wechsel war meine Entscheidung, weil ich diesen Weg gehen wollte", sagte der Defensivspieler. Er habe aus der eigenen Komfortzone herauskommen wollen.

Stuttgart, Mainz

SWR Sport | 14.08.2022 SWR Sport mit Christoph Baumgartner

SWR Sport mit dem prallem Fußball-Programm unserer Südwestklubs vom Wochenende. Im Studio: Hoffenheim-Profi Christoph Baumgartner, der "gläubige Fußball-Mozart".  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Mainz-05-Coach Svensson erwartet einen "heißen Tanz"

Der 1. FSV Mainz 05 erwartet beim Bundesliga-Auftakt beim VfL Bochum einen heißen Tanz. "Da kommt einiges auf uns zu. Das haben wir letzte Saison erlebt. Es ist nicht so einfach, in Bochum zu bestehen", sagte Mainz-Coach Bo Svensson vor der Partie am Samstag. "Sie haben sich gut verstärkt. Ihr Spiel wird sich verändern, aber grundsätzlich bleibt es eine erfahrene, wuchtige Mannschaft. Sie werden unangenehm zu bespielen sein, zweikampfstark und schnell in der Offensive." Es gelte, "den Kampf anzunehmen. Da müssen wir als Mannschaft bestehen - taktisch, mental und auf Spannungsebene".

Dennoch geht er voller Zuversicht in die Partie. "Wir müssen den Kampf annehmen, enge Situationen gewinnen, um ein Übergewicht zu bekommen und die richtigen Lösungen zu finden", sagte der am Donnerstag 43 Jahre alt gewordene Däne. Verzichten muss er auf Niklas Tauer (Oberschenkelzerrung) und weiterhin auf Danny Da Costa (Verletzung am Schambein und im Leistenbereich). Immerhin konnte Da Costa aber schon wieder leicht mit der Mannschaft trainieren.

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr zu Mainz 05

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 mit Käpt'n Widmer aber ohne Burkardt gegen Union Berlin

Mainz 05 muss gegen Union Berlin weiterhin auf seinen wichtigsten Stürmer verzichten. Der Kapitän ist hingegen wieder an Bord.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 trennt sich von Vorstand Jan Lehmann

Der Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat Vorstand Jan Lehmann mit sofortiger Wirkung freigestellt.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Robin Zentner: Auch ein Perfektionist macht Fehler

Robin Zentner zählt zu den besten und erfahrensten Torhütern in der Fußball-Bundesliga. Der Mainzer Keeper war nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen Bochum zu Gast in der TV-Sendung SWR Sport und hat dabei auch nochmal über das spektakuläre Gegentor gesprochen, an dem er nicht ganz unbeteiligt war.  mehr...