STAND
AUTOR/IN

Robert Glatzel ist die neue Sturmhoffnung beim 1. FSV Mainz 05. Der 27-Jährige ist bis Saisonende von Cardiff City ausgeliehen und soll mithelfen, die 05er vor dem Abstieg zu retten.

Seit acht Tagen ist Robert Glatzel jetzt in Mainz. Viel gesehen hat er noch nicht. Die ersten fünf Tage muss er im Hotel in Quarantäne verbringen. Erst nach dem zweiten, negativen Coronatest darf er mit der Mannschaft trainieren. Immerhin reicht es, nach nur einer Trainingseinheit mit dem Team, zu einem Kurzeinsatz am vergangenen Samstag gegen Union Berlin.

"Bis jetzt habe ich ein top Gefühl"

"Ich bin super aufgenommen worden hier in Mainz. Super Jungs bis jetzt, soweit ich das schon sagen kann", zeigt sich Glatzel zufrieden mit seiner ersten Woche bei den 05ern. "Bis jetzt habe ich ein top Gefühl, freut mich riesig hier zu sein", sagt Glatzel weiter in seiner Vorstellungsrunde mit den Journalistinnen und Journalisten per Videokonferenz. Der erste Eindruck passt also.

Ziel: Mainz zum Klassenerhalt schießen

Ob sein Engagement in Mainz im Sommer bereits wieder beendet ist, weiß Glatzel bis jetzt noch nicht. Stand jetzt ist er nur bis Saisonende von Cardiff City ausgeliehen. Unabhängig davon sind die Ziele. Glatzel will Mainz 05 helfen, die Klasse zu halten - mit Toren. "Ich will immer spielen, das ist doch klar. Ich bin gekommen um in Mainz Bundesliga zu spielen, das war schon immer mein Traum", gibt sich Glatzel zielgerichtet selbstbewusst.

Mit dem Wechsel von Cardiff nach Mainz ist für Glatzel ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Beim englischen Zweitligisten kam Glatzel zuletzt nicht mehr so oft zum Einsatz. Als das Angebot aus Mainz kam, hat der Stürmer zugegriffen. Dass die 05er überhaupt auf ihn gekommen sind, hat ihn selbst überrascht: "Es ging dann alles ganz schnell. Als mein Berater mich informiert hat, dass Mainz Interesse hat. Es lief für mich in der Championship (zweite Englische Liga) gerade nicht ideal. Nichtsdestotrotz bin ich überzeugt, dass ich es in der Bundesliga packen kann".

Nächste Station Mainz 05

Ausgebildet wurde Robert Glatzel bei der Spielvereinigung Unterhaching und bei 1860 München. Glatzel fühlt sich als Bayer, auch wenn er den bayerischen Dialekt nicht spricht, die Familie seiner Mutter stammt aus dem Raum Minden. Seinen Vornamen "Robert" hat Glatzel dem Musiker Bob Marley zu verdanken. Sein Vater, er stammt aus Eritrea, ist großer Fan des Reggae Musikers und bennante Glatzel-Junior nach dem Jamaikaner. "Bob Marleys Musik gefällt mir auch, mein Vater hat mich da schon geprägt", sagt Glatzel, dessen Spitzname nach eigener Aussage allerdings "Bobby" ist und nicht "Bob".

Beim FCK der Sprung zu den Profis

Von München aus ging es für Robert Glatzel im Jahr 2015 auf dem Betzenberg. Beim 1.FC Kaiserslautern schaffte er von den Amateuren den Sprung in den Profifußball. In der Rückrunde der Saison 2016/2017 war der Stürmer fester Bestandteil des Zweitliga-Teams der Pfälzer. Schnell wurde die Konkurrenz auf ihn aufmerksam. Der 1.FC Heidenheim verpflichtete ihn schließlich. FCH Trainer Frank Schmitt formte ihn vom Stürmertalent zum Torjäger.

Mainz

Fußball | Bundesliga Bayern-Schreck Robert Glatzel und die Mission Mainzer Klassenerhalt

Im Transfer-Endspurt verpflichtete der FSV Mainz 05 Mittelstürmer Robert Glatzel aus Cardiff. Der ehemalige Heidenheimer schoss vor knapp zwei Jahren beinahe den FC Bayern München aus dem Pokal.  mehr...

Nach zwei Jahren auf der Ostalb wechselt Robert Glatzel dann zu Cardiff City. Bei den Walisern lief es zuletzt nicht mehr allzu gut für den inzwischen 27-jährigen Mittelstürmer, der neben seinen körperlichen Vorzügen auch ein bemerkenswertes fußballerisches Können mitbringt. Seine Tore sollen nun als Mainz 05 helfen den Klassenerhalt zu packen. Robert Glatzel ist bereit.

Fußball | Bundesliga Nach Sieg gegen Union Berlin: Mainz will im Abstiegskampf Druck machen

Der FSV Mainz 05 kämpft unverdrossen gegen den zweiten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte. Der Erfolg gegen Union Berlin und die Art und Weise des Auftritts machen Mut für die kommenden Wochen.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz 05 schlägt Union Berlin und schöpft neue Hoffnung

Wichtiger Heimerfolg für den 1. FSV Mainz 05 beim Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga: Am 20. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Trainer Bo Svensson mit 1:0 gegen Union Berlin durch.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Bayern-Schreck Robert Glatzel verstärkt FSV Mainz 05 im Abstiegskampf

Im Transfer-Endspurt verpflichtete der FSV Mainz 05 Mittelstürmer Robert Glatzel aus Cardiff. Der ehemalige Heidenheimer schoss vor knapp zwei Jahren beinahe den FC Bayern München aus dem Pokal.  mehr...

STAND
AUTOR/IN