STAND

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern: 100 Jahre - 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen - mal kürzer, mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal auch überraschend.

Ein Schlückchen in Ehren, kann niemand verwehren: Angeblich soll Sepp Herberger seinem Stürmer erlaubt haben, vor einem Spiel oder in der Halbzeit ein Schlückchen zu trinken – gegen die Aufregung. Und auch nach seiner aktiven Zeit: Fritz Walter ohne Sekt – undenkbar. Wann immer es eine Gelegenheit gab, hat Fritz Walter einen Piccolo getrunken. Gudrun Heß-Schmidt aus Enkenbach-Alsenborn erinnert sich.

STAND
AUTOR/IN