STAND

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern. 100 Jahre - 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen. Mal kürzer, mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal überraschend.

Fritz Walter, seine Brüder Ottmar und Ludwig und die anderen Kinder, haben schon in ganz jungen Jahren Fußball gespielt. Mitten auf der Straße haben sie Ende der 1920er Jahre versucht, mit kleinen Bällen die Gullis zu treffen, die im Bordstein eingelassen waren. Heute steht ein Originalgulli aus der Uhlandstraße (heute: Heinrich-Heine-Straße), wo die Walter-Brüder wohnten, im FCK-Museum.

"Er hat viele, viele Schuhe kaputt gemacht."

Dorothea Walter (Mutter von Fritz Walter)

Fritz Walters Mutter Dorothea stellte schon damals fest: "Die anderen, die zugeschaut haben, haben immer gedacht, er bringt den Ball nicht weg, weil er ja ein bisschen winzig war, er hat ihn aber schön wegstoßen können."

100 Jahre Fritz Walter Der Gulli aus der Uhlandstrasse

Der originale Gulli, auf den Fritz Walter sowie seine Brüder und Freunde als Kind ihre Stoffbällchen geschossen haben. (Foto: SWR)
Der originale Gulli, auf den Fritz Walter sowie seine Brüder und Freunde als Kind ihre Stoffbällchen geschossen haben - so entstand das Spiel "Kanälchers". Bild in Detailansicht öffnen
So war der Gulli in die Strasse eingelassen - die kleine Öffnung war das Tor beim "Kanälchers". Bild in Detailansicht öffnen
Solche Bällchen haben Fritz Walter und seine Brüder in die Gullis geschossen. Bild in Detailansicht öffnen

Mehr zum Thema:

Fritz Walter Webspecial

Fritz Walter Webspecial  mehr...

100 Jahre Fritz Walter Fritz Walter beim Filmball

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern: 100 Jahre – 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen - mal kürzer mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal auch überraschend.  mehr...

STAND
AUTOR/IN