STAND

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern: 100 Jahre - 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen - mal kürzer, mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal auch überraschend.

Johannes Rau wurde am 16. Januar 1931 geboren. Beim WM-Finale 1954 war er also 23 Jahre alt und konnte diesen Erfolg aus eigener Erfahrung beurteilen. Nach seiner Oberbürgermeister-Tätigkeit in Wuppertal wurde er zunächst Wissenschaftsminister in Nordrhein-Westfalen, danach Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und schließlich der achte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (1999 bis 2004). 

Für ihn war Fritz Walter wegen seiner Heimatverbundenheit, seiner Treue zu seinem Verein und seinem Verzicht darauf, sich selbst zur Werbesäule zu machen, eine bedeutende Persönlichkeit. Fritz Walter, ebenso wie Max Schmeling, habe den Sport in Deutschland über Jahrzehnte äußerst sympathisch dargestellt. 

STAND
AUTOR/IN