STAND

Am 31. Oktober würde Fritz Walter seinen 100. Geburtstag feiern: 100 Jahre – 100 Tage je eine Geschichte über den großartigen Fußballer und Menschen - mal kürzer mal länger, aber immer spannend, interessant und manchmal auch überraschend.

Die Helden von Bern waren nicht einfach nur Fußballer, sondern Repräsentanten des neuen Deutschlands, allen voran natürlich Fritz Walter. Entsprechend wurde er auch zu gesellschaftlichen Anlässen eingeladen wie dem Filmball 1956. Dort tummelten sich die Großen und Schönen aus Film, Politik und Gesellschaft, die ihrerseits die Nähe des großen Fußballers Fritz Walter suchten. Eine davon war Sonja Ziemann, die damals zu den beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands gehörte. Ihre größten Erfolge waren die Heimatfilme „Schwarzwaldmädel“ und „Grün ist die Heide“. Und was machte sie mit Fritz Walter beim Filmball? Natürlich mit einem Glas Sekt anstoßen…

STAND
AUTOR/IN