Die Hoffenheimer Fußball-Frauen jubeln über den Treffer von Jule Brand zum 1:0 gegen Mailand (Foto: Imago, IMAGO / Sports Press Photo)

Champions League Frauen | Qualifikation

Hoffenheims Frauen ziehen in Playoffs der Champions League ein

STAND
REDAKTEUR/IN

Die Fußballerinnen der TSG Hoffenheim haben sich für die Playoffs der Champions League qualifiziert. Die Mannschaft von Cheftrainer Gabor Gallai schlug die Frauen des AC Mailand am Freitagabend in Zürich mit 2:0 (1:0).

Durch den Sieg im Finale der ersten Qualifikationsrunde darf die TSG Hoffenheim nun um den Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse kämpfen. Nationalspielerin Jule Brand (36.) und Isabella Hartig (59.) erzielten am Freitagabend die Tore für die Kraichgauerinnen. Am Dienstag hatte die TSG beim 1:0 gegen den isländischen Erstligisten Valur Reykjavik das Weiterkommen gesichert.

Auslosung: Hoffenheim trifft auf Rosengard

In der Auslosung für die nächste Runde erwischte die TSG Hoffenheim mit dem schwedischen Rekordmeister FC Rosengard eine anspruchsvolle Aufgabe. Die Spiele finden am 31. August/1. September und 8./9. September statt. Der zweimalige Titelträger VfL Wolfsburg steigt dann auch in diese Runde ein und hat im Hinspiel gegen den Dritten der vergangenen französischen Meisterschaft, Girondins Bordeaux, Heimrecht, Hoffenheim beim Rückspiel. Bayern München ist als Meister für die Gruppenphase gesetzt. Das Finale findet am 22. Mai 2022 in Turin statt.

Mehr zum Thema:

Champions League Frauen | Qualifikation Hoffenheims Frauen mit erfolgreicher Europa-Premiere

Die Fußballerinnen der TSG Hoffenheim haben zum Auftakt der ersten Qualifikationsrunde der Champions League in Zürich mit 1:0 (0:0) gegen den isländischen Erstligisten Valur Reykjavik gewonnen.  mehr...

Sinsheim

Frauenfußball | Champions League Hoffenheims Frauen debütieren in Europa: "Historisches Ereignis"

Die Fußball-Frauen der TSG Hoffenheim blicken ihrem Debüt auf internationaler Bühne mit großer Vorfreude entgegen. In der Champions-League-Qualifikation treffen sie auf Valur Reykjavik (Dienstag, 14 Uhr).  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN