Heiko Gerber wird neuer Trainer der Fußballfrauen des VfB Stuttgart (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Frauenfußball | Oberliga

Heiko Gerber wird neuer Trainer der Fußballerinnen des VfB Stuttgart

STAND
REDAKTEUR/IN
Michael Bollenbacher/Johann Schicklinski

Die erste Frauenmannschaft des VfB Stuttgart hat einen Trainer für die neue Saison gefunden - und es ist ein prominenter Name: Ex-Profi Heiko Gerber wird das Team im kommenden Spieljahr coachen.

Der frühere Linksverteidiger spielte von 1999 bis 2007 für den VfB, wurde mit den Schwaben 2007 Deutscher Meister, allerdings ohne Einsatz. Zweimal lief er für die deutsche A-Nationalmannschaft auf. Seit Sommer 2020 ist Gerber Co-Trainer bei der zweiten Herrenmannschaft der Stuttgarter, die in der Regionalliga Südwest beheimatet ist.

Gerber: "Habe da großen Bock drauf"

Nun übernimmt er die Frauen. "Ich habe da großen Bock drauf", sagte Gerber im Gespräch mit SWR Sport: "Ich will das Projekt, das hier entstehen soll, mithelfen zu realisieren."

"Ich bin sehr happy"

Er sei vom VfB-Vorstandsvorsitzenden Alexander Wehrle gefragt worden, ob er sich den Trainerjob bei den Frauen vorstellen könne, so Gerber weiter: "Sie sind auf mich zugekommen. Ich habe schnell gesagt, dass ich mir das vorstellen kann. Ich bin sehr happy darüber und freue mich darauf."

Bereits am Mittwochabend leitete er sein erstes Training. Das habe ihm großen Spaß gemacht. "Das Spieltempo ist natürlich ein anderes als bei den Männern. Taktisch und technisch ist es aber ähnlich", sagte Gerber.

Vereinsmanagerin Lisa Lang, die vorübergehend auch den Trainerjob bei den VfB-Frauen übernommen hatte, wird Gerber assistieren. Gerber selbst bleibt bei der Regionalliga-Mannschaft der Stuttgarter Co-Trainer, allerdings "in reduziertem Umfang".

Stuttgart

Frauenfußball | Oberliga Historischer Moment für den VfB Stuttgart

Die erste Frauenmannschaft in der Vereinsgeschichte des VfB Stuttgart startet in die Vorbereitung - beobachtet von vielen Fans, Vereinsoffiziellen und einer neuen Trainerin.  mehr...

"Wir sind der VfB Stuttgart, jeder will uns schlagen"

Nach dem Abstieg des Kooperationspartners VfB Obertürkheim startet die neu gegründete Frauen-Abteilung des VfB Stuttgart in der Oberliga. "Das Ziel ist der Aufstieg", sagte Gerber. "Es geht aber auch darum, die Spielerinnen und das Team weiterzubringen. Ich gebe als Trainer die Struktur und die Spielidee vor, umsetzen müssen es dann meine Spielerinnen. Es wird aber schwer, denn wir sind der VfB Stuttgart, jeder will uns schlagen."

Stuttgart

Frauenfußball | Oberliga Historischer Moment für den VfB Stuttgart

Die erste Frauenmannschaft in der Vereinsgeschichte des VfB Stuttgart startet in die Vorbereitung - beobachtet von vielen Fans, Vereinsoffiziellen und einer neuen Trainerin.  mehr...

Stuttgart

Stuttgart | Frauenfußball Die Zukunft des VfB Obertürkheim liegt beim VfB Stuttgart

Der VfB Obertürkheim ist der erfolgreichste Frauenfußball-Verein in Stuttgart. Geschichte schrieb der Klub im Sommer 2019 mit dem Aufstieg in die Regionalliga Süd. Vor der bevorstehenden Kooperation mit dem VfB Stuttgart droht nun allerdings der Abstieg.  mehr...

Großerlach

Fußball | Schiedsrichter Karoline Wacker: Vom Schwäbischen Wald ins große DFB-Pokalfinale

FIFA-Schiedsrichterin Karoline Wacker von den Sportfreunden Großerlach bei Stuttgart pfeift am Samstag das DFB-Pokal-Frauenfinale zwischen dem VfL Wolfsburg und Turbine Potsdam. Es ist der vorläufige Karriere-Höhepunkt für die 31-Jährige.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN
Michael Bollenbacher/Johann Schicklinski

Mehr zum Frauenfussball

Sand

Fußballerinnen Equal Pay nicht nur beim DFB: SC Sand hofft auf Veränderung

Für die Fußballerinnen vom SC Sand ist die Debatte um Equal Pay mehr als nur ein Thema für das Nationalteam. Nach dem Besuch von Kanzler Olaf Scholz beim DFB hoffen sie auf Veränderungen in den Ligen.  mehr...

Freiburg

Fußball-EM der Frauen Weltmeisterin Melanie Behringer nach Fußball-EM: "Wichtig, dass die Begeisterung überschwappt"

Die Fußball-EM der Frauen ist vorbei. Das DFB-Team hat trotz der Finalniederlage Millionen Fans in Deutschland in seinen Bann gezogen. Olympiasiegerin und Weltmeisterin Melanie Behringer hofft, dass der begeisternde Auftritt der Deutschen auch an der Basis Früchte trägt.  mehr...

Fußball-EM Deoroller und Beruhigungsmittel: So fiebert der Südwesten mit der DFB-Elf mit

Die deutsche Nationalmannschaft steht im Finale der Fußball-EM. Der Südwesten freut sich mit. Die Begeisterung aus England ist auch in Deutschland angekommen.  mehr...