FC Barcelona trainiert in Donaueschingen (Foto: Fanclub Penya Blaugrana Stuttgart)

Vorbereitungen im Schwarzwald-Baar-Kreis

Der FC Barcelona trainiert in Donaueschingen

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Die Mannschaft des FC Barcelona ist am Mittwochabend zum Trainingslager in Donaueschingen eingetroffen. Am Samstag steht das Team gegen den VfB Stuttgart auf dem Platz.

Ohne Superstar Lionel Messi, dafür aber mit Stars wie Antoine Griezmann, Jordi Alba und Memphis Depay ist der FC Barcelona nach Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) gereist. Zur Trainingseinheit kommen die Spieler in einer Karawane von Golf-Carts. Diese kleinen, offenen, aber überdachten Elektro-Buggys bringen die Spieler über einen Hügel zum Trainingsgelände des SV Aasen.

Untergebracht sind die Stars in einem Golfhotel in der Nähe. Eine knappe Woche lang residieren die Katalanen im Luxus-Golfhotel Öschberghof.

Keine Autogramme für wartende Barca-Fans

Die vielen Autogramm-Jägerinnen und -Jäger, die teilweise aus großer Entfernung angereist sind und stundenlang vor dem Luxushotel ausharren, warten jedoch vergeblich. Überall achten Sicherheitsleute darauf, dass Spieler und Trainerstab nicht angesprochen werden. Die Angst vor einer Covid-Ansteckung ist groß. Die Barca-Spieler trainieren unweit des Hotels, auf dem Gelände des Bezirksligisten SV Aasen. Drei UEFA-zertifizierte Fußballplätze stehen dem Star-Ensemble noch bis Dienstag in Donaueschingen zur Verfügung.

Das Training ist allerdings genauso streng abgeschirmt. Fans dürften kaum Gelegenheit haben, einen Blick zu erhaschen. Drei jugendlichen Fans war es am Freitag letztlich doch gelungen, sich Zutritt zum Trainingsgelände zu verschaffen.

Barca-Fans beim Trainingslager in Donaueschingen (Foto: SWR, Sebastian Bargon)
Der FC Barcelona hat sein Trainingslager in Donaueschingen aufgeschlagen. Viele Barca-Fans aus Baden-Württemberg wollen einen kurzen Blick auf ihre Stars erhaschen. Sebastian Bargon Bild in Detailansicht öffnen
Die Barca-Stars schotten sich jedoch weitgehend ab... Sebastian Bargon Bild in Detailansicht öffnen
...um in Ruhe in Donaueschingen trainieren zu können. Sebastian Bargon Bild in Detailansicht öffnen
Auch Journalisten dürfen das Training nur 15 Minuten lang beobachten. Sebastian Bargon Bild in Detailansicht öffnen
Für die meisten Fans bleibt nur der schnelle Blick über den Zaun. Sebastian Bargon Bild in Detailansicht öffnen
Dennoch: So nah wie in Donaueschingen waren sie den Barca-Stars noch nie. Sebastian Bargon Bild in Detailansicht öffnen
Nur auf den Wegen vom und zum Trainingsplatz zeigten sich die Barca-Stars. Jan Lehmann Bild in Detailansicht öffnen
Ansonsten war ein guter Überblick gefragt. Jan Lehmann Bild in Detailansicht öffnen
Doch die Autogramm-Järgerinnen und -Jäger vor dem Team-Hotel gaben die Hoffnung nicht auf. Jan Lehmann Bild in Detailansicht öffnen

Millimeter-Entscheidung für und beim SV Aasen

Rainer Hall, 1. Vorsitzender des SV Aasen, hatte auf dem Trainingsgelände seines Vereins schon den 1. FC Köln oder den Bayern München zu Gast, aber der FC Barcelona ist natürlich eine ganz besondere Nummer. "Auf unserem Trainingsgelände, das eigentlich immer sehr offen ist, haben wir jetzt einen Bauzaun mit Sichtschutz aufgestellt", sagte Hall im Interview mit dem SWR. "Der Rasen ist eigentlich immer in einem Top-Zustand. Speziell war schon, den Rasen auf 20 Millimeter abzumähen - der 1. FC Köln wollte den auf 22 Milimeter haben."

Als Hotelgäste seien die Weltstars deutlich weniger anspruchsvoll, sagt Hotel-Sprecher Rainer Schwarz: "Die sind sehr umgänglich, wollen einheimisches Essen. Und da bleiben bei uns keine Wünsche offen."

Der FC Barcelona begleitet die Reise auf Twitter. Hier ein Blick auf den Fußballplatz:

Good morning Culers! 😉 @DeJongFrenkie21 https://t.co/hVLZB8xQZL

Am Samstag findet um 18 Uhr in Stuttgart das Testspiel gegen den VfB statt. Die Partie ist mit etwa 25.000 zugelassenen Fans bereits ausverkauft.

Mehr zum Thema

Stuttgart, Freiburg

Fußball | Bundesliga Zwei Corona-Fälle beim VfB Stuttgart - Barca-Test findet trotzdem statt

Nach zwei Corona-Fällen beim VfB Stuttgart stand das Testspiel gegen den FC Barcelona kurzzeitig auf der Kippe. Doch nun ist klar: Das Spiel wird trotzdem angepfiffen. Allerdings erst um 19.00 Uhr, weil das Barca-Team im Stau steckte.  mehr...

Meistgeklickt

Fußball | Bundesliga Zum Abschied Treffer 999 - Freiburg sagt "Tschüss" zum Dreisamstadion

Nach 999 Bundesligatreffern ist am Sonntagabend im Dreisamstadion der letzte Schlusspfiff ertönt. Die Freiburger verabschiedeten sich standesgemäß mit einem 3:0 gegen den FC Augsburg von ihrem Stadion.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Spieler Felix Götze ist nach schwerer Kopfverletzung zurück

Wochenlang musste Felix Götze auf sein Comeback warten. Beim FCK-Sieg gegen Osnabrück war es dann endlich soweit. Ein Gänsehaut-Moment für den 23-Jährigen.  mehr...

Fußball | Bundesliga Architektur ist nicht entscheidend - Christian Streich zum Abschied vom Dreisamstadion

Zum Abschied vom Freiburger Dreisamstadion macht sich auch SC-Cheftrainer Christian Streich seine Gedanken. Für ihn ist die Atmosphäre in einem Stadion entscheidender als die Architektur.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG