DFB-Pokal

Fußball | DFB-Pokal

VfB Stuttgart in Münster und SSV Ulm gegen die Bayern live im Free-TV

Stand
Redakteur/in
dpa
Onlinefassung
Michi Glang

Der DFB hat die Spiele der ersten Runde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Der VfB Stuttgart und der SSV Ulm 1846 werden dabei live im Free-TV zu sehen sein.

Der DFB-Pokal-Hit des SSV Ulm 1846 gegen den FC Bayern München findet unter Flutlicht statt. Das Erstrunden-Heimspiel des Zweitliga-Aufsteigers gegen den deutschen Rekordmeister wird am Freitag, 16. August, um 20.45 Uhr ausgetragen und live im ZDF übertragen.. 

Der VfB Stuttgart bestreitet seine Erstrunden-Partie wegen des Supercups gegen Bayer Leverkusen erst am 27. August. Das Spiel der Schwaben bei Preußen Münster, das um 20.45 Uhr angepfiffen wird, ist in der ARD zu sehen. Pay-TV-Sender Sky zeigt alle Partien live.

Mainz 05 tritt in Wiesbaden an

Auch die anderen baden-württembergischen Clubs kennen nun ihre genauen Anstoßzeiten. Die TSG Hoffenheim spielt auch am Freitag (16. August), aber schon um 18 Uhr bei den Würzburger Kickers. Der SC Freiburg tritt am Samstag, 17. August, um 15.30 Uhr beim VfL Osnabrück an. Der 1. FC Heidenheim ist zeitgleich beim FC 08 Villingen zu Gast, ebenfalls zu dieser Zeit trifft der VfR Aalen auf den FC Schalke 04. Der SV Sandhausen empfängt am Sonntag, 18. August, um 15.30 Uhr den 1. FC Köln. Am selben Tag um 18 Uhr spielt der Karlsruher SC bei den Sportfreunden Lotte.

Aus Rheinland-Pfalz gehen Mainz 05, der FCK, TuS Koblenz und der TSV Schott Mainz ins Rennen. Die 05er gastieren freitags zum Nachbarschaftsduell beim SV Wehen Wiesbaden (18 Uhr). Der FCK tritt einen Tag später beim FC Ingolstadt an (15:30 Uhr). Oberligist Schott Mainz empfängt die SpVgg Greuther Fürth (Samstag, 13 Uhr). Erst am Montag tritt die TuS Koblenz an. Der Regionalligist hat ab 18 Uhr den VfL Wolfsburg zu Gast.

Stand
Redakteur/in
dpa
Onlinefassung
Michi Glang