Jubelnde Spieler des SV Waldhof Mannheim feiern den Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals.  (Foto: IMAGO, IMAGO / HMB-Media)

Fußball | DFB-Pokal

Im Elfmeterschießen: Waldhof wirft Kiel aus dem Pokal

STAND
AUTOR/IN
Johannes Holbein

Fußball-Drittligist Waldhof Mannheim hat in einem Pokal-Krimi den favorisierten Zweitligisten Holstein Kiel aus dem Wettbewerb geworfen.

Fridolin Wagner verwandelte den entscheidenden Elfmeter souverän und brachte die Mannheimer durch das 5:3 (i.E.) in die zweite Runde des DFB-Pokals. Zuvor hatte Kiels Marvin Schulz über das Tor geschossen. Nach 120 Minuten hatte es 0:0 gestanden. Kiel, in der Saison 2020/21 noch Halbfinalist, scheiterte erstmals seit 2015 wieder in der ersten Runde.

Intensive Anfangsphase zwischen Mannheim und Kiel

Beide Teams kamen schwungvoll in die Partie und erspielten sich nach wenigen Minuten gute Torchancen. Kiels Benedikt Pichler scheiterte mit seinem Flachschuss an Mannheims Keeper Morten Behrens (3. Minute). Die Versuche der Mannheimer Baris Ekincier (5.) und Dominik Martinovic (15.) waren zu unplatziert.

Waldhofs Seegert mit spektakulärer Rettungstat vor der Pause

Nach einer halben Stunde verflachte das Spiel im Mannheimer Carl-Benz-Stadion. Bei hohen Temperaturen schienen beide Teams eine Verschnaufpause zu brauchen. Fünf Minuten vor der Halbzeit drehten sie dann nochmal auf. Erst kam Ekincier, einer der aktivsten Mannheimer, nach einer Finte zum Schuss, dann verpasste Kiels Julian Korb nur knapp die Führung. Waldhof-Kapitän Marcel Seegert warf sich in letzter Sekunde in Korbs Schuss, verhinderte den Gegentreffer und prallte an den Pfosten. Er konnte nach einer Behandlung weiterspielen. Ohne Tore ging es in die Halbzeit.

Kiel in der zweiten Hälfte dominanter, Mannheims Abseitstor

Kiel startete gefährlicher in die zweite Hälfte. Pichler zog aus etwa 18 Metern mit links ab und verfehlte das Tor um einen knappen Meter (48.). Das Tempo der Anfangsphase erreichte die Partie allerdings nicht mehr. Zahlreiche kleine Unterbrechungen verhinderten, dass sie an Fahrt aufnahm. Kiel hatte mehr Ballbesitz, Mannheim lauerte auf Konterchancen. Nach etwa einer Stunde trafen die Gastgeber dann zum 1:0, Stefano Russo stand allerdings im Abseits, sein Kopfballtor zählte nicht.

Ausgeglichener Pokal-Kampf geht in die Verlängerung

Der nicht gegebene Treffer weckte die Mannheimer auf, die von da an wieder mehr vom Spiel hatten. 20 Minuten vor dem Ende mussten sie sich allerdings erneut bei ihrem Kapitän bedanken. Seegert warf sich abermals in einen Schuss, diesmal von Alexander Mühling, und verhinderte so - wie im ersten Durchgang - einen Rückstand. Es ging in die Verlängerung, in der Kiel die besseren Chancen hatte, allerdings keine verwerten konnte.

Mannheim

Fußball | 3. Liga Waldhof Mannheim: "Cello", der "Bro" und der Sieg gegen Viktoria Köln

Waldhof Mannheim brauchte beim 3:1-Auftaktsieg in der 3. Liga gegen Viktoria Köln eine ganze Menge Geduld. Trainer und Spieler werten dies jedoch als gutes Zeichen.  mehr...

Mannheim

Fußball | 3. Liga Waldhof Mannheim mit Auftakt-Dreier gegen Viktoria Köln

Waldhof Mannheim gelingt zum Auftakt der 3. Liga ein 2:1-Sieg gegen Viktoria Köln. Es war der erste Sieg im ersten Pflichtspiel von Neu-Trainer Christian Neidhart.  mehr...

Mannheim

Fußball | 3. Liga Waldhof Mannheim-Präsident Beetz: "Wir wollen oben mitspielen"

Nach dem verpassten Aufstieg will Waldhof Mannheim in der kommenden Drittliga-Saison wieder oben angreifen. Präsident Bernd Beetz blickt optimistisch auf die neue Spielzeit.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Johannes Holbein

Mehr Fußball

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga FCK: Als Aufsteiger mit Optimismus zum Absteiger Greuther Fürth

Trotz der ersten Saison-Niederlage gegen den SC Paderborn geht der 1. FC Kaiserslautern mit einem guten Gefühl in die Partie bei Bundesliga-Absteiger Greuther Fürth.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Trainer Matarazzo vor Duell mit Streich: Emotionen gehören dazu

Trainer Pellegrino Matarazzo vom VfB Stuttgart sieht dem möglicherweise hitzigen Duell mit seinem Kollegen Christian Streich vom SC Freiburg am Samstag (15:30 Uhr) gelassen entgegen.  mehr...

Freiburg

Neuzugang beim SC Freiburg Michael Gregoritsch - "The Austrian Wunderkind" im Breisgau?

Es war ein Start wie aus dem Bilderbuch. Zwei Ligaspiele - zwei Tore. Das ist die Bilanz von Neuzugang Michael Gregoritsch beim SC Freiburg. Aber: Funktioniert das einstige Wunderkind aus Österreich auch im Breisgau?  mehr...