STAND

Das Los hat entschieden: In der zweiten Runde des DFB-Pokals bekommt es der VfB Stuttgart mit dem SC Freiburg zu tun. Mainz 05 tritt gegen den VfL Bochum an. Große Freude auch beim SSV Ulm, denn mit dem FC Schalke kommt ein Traditionsklub an die Donau.

Die ehemalige Nationalspielerin Inka Grings hat den Fußball-Fans in Baden und Württemberg ein Derby unter den Weihnachtsbaum gelegt. Denn am 22./23. Dezember ist der SC Freiburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals zu Gast beim VfB Stuttgart. Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat äußerte sich zufrieden über das Los. "Wir freuen uns, dass wir seit sehr langer Zeit wieder ein Heimspiel im DFB-Pokal haben", sagte er und kündigte an: "Wir werden alles daransetzen, ein besseres Ergebnis zu erzielen als am ersten Bundesligaspieltag." Zum Saisonauftakt unterlag der VfB den Freiburgern vor heimischer Kulisse mit 2:3.

Der FSV Mainz 05 bekam am Sonntagabend ein Heimspiel gegen den VfL Bochum zugelost. Der Mainzer Sportvorstand Rouven Schröder äußerte sich zufrieden über das Los, das ihm ein Wiedersehen mit seinem Ex-Verein bescherte. "Erst einmal ist es schön, dass wir ein Heimspiel haben, zu dem wir hoffentlich auch wieder Fans in der Opel Arena begrüßen dürfen", sagte Schröder. "Das Los ist auch stark. Ein ambitionierter Zweitligist und noch dazu ein Traditionsverein." Außenseiter SSV Ulm bekommt es mit dem FC Schalke 04 zu tun.

Die Südwest-Klubs im DFB-Pokal

TerminHeimGast
22./23. DezemberVfB StuttgartSC Freiburg
22./23. DezemberTSG HoffenheimGreuther Fürth
22./23. DezemberFSV Mainz 05VfL Bochum
22./23. DezemberVfL WolfsburgSV Sandhausen
22./23. DezemberSSV UlmFC Schalke 04

Mehr zum Fußball

Fußball | Bundesliga Bericht: Mainz 05 und der VfB Stuttgart nicht zu Geheimtreffen eingeladen

14 Bundesliga-Klubs und der Zweitligist Hamburger SV wollen sich bei den wichtigsten Fußball-Themen auf eine gemeinsame Linie verständigen. Nicht mit dabei sind untere anderem der 1. FSV Mainz 05 und der VfB Stuttgart.  mehr...

Fußball | Bundesliga Wieder kein Sieg: Mainz 05 mit "gefühlter Niederlage" gegen Schalke

Auch nach dem siebten Bundesliga-Spieltag wartet der 1. FSV Mainz 05 auf den ersten Saisonsieg. Beim 2:2 gegen den FC Schalke 04 gibt's immerhin den ersten Punkt - doch mit dem Remis war bei den Rheinhessen keiner so recht zufrieden.  mehr...

Fußball | Bundesliga Freiburg rutscht in die "Mini-Krise" - Streich hadert mit der Schiedsrichterleistung

Der Abwärtstrend des SC Freiburg hält an. Am siebten Bundesliga-Spieltag unterlagen die Breisgauer bei RB Leipzig mit 0:3 (0:1) - das sechste sieglose Spiel in Serie. Trainer Christian Streich macht sich Sorgen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN