Mainz feiert den 2:0-Sieg gegen Freiburg (Foto: Imago, imago/Sven Simon)

Bundesliga | FSV Mainz 05 „Es geht in die richtige Richtung“

Mit dem Sieg gegen Freiburg hat Mainz 05 die Abstiegsränge vorerst verlassen und das soll bis Saisonende auch so bleiben. Gegen Augsburg will Trainer Sandro Schwarz am Sonntag den nächsten Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

„Wir wollen den ersten Auswärtssieg unserer Endrunde“, gibt Sandro Schwarz das Ziel vor für das Spiel der Mainzer in Augsburg. Mit Endrunde meint Schwarz die sieben Spiele nach der Länderspielpause bis zum Saisonende. Und die Bilanz dieser „persönlichen“ Endrunde kann sich durchaus sehen lassen: Kein Spiel verloren, zwei Unentschieden, ein Sieg, macht fünf Punkte aus drei Spielen. Der Trainer meint dazu: "Wir haben das Gefühl, dass es in die richtige Richtung läuft, sowohl von der Mentalität her, als auch von der Art wie wir spielen.“

Kein Blick für die Konkurrenz

Wenn Mainz am Sonntag in Augsburg antritt, dann haben mit Wolfsburg, Freiburg und Hamburg die Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt schon gespielt. Doch Schwarz will sich von den Ergebnissen der Konkurrenz nicht zu sehr beeinflussen lassen: "Wir sitzen im Zug, wenn der HSV gegen Freiburg spielt, da ist der Empfang schlecht. Wir werden das nicht sehen können. Wir haben es selbst in der Hand, deshalb haben die anderen Ergebnisse keine Auswirkung auf unseren Matchplan.“

Noch nichts erreicht

Überhaupt ist der Trainer sehr zufrieden, wie seine Mannschaft derzeit fokussiert ist. „Gefallen hat mir, dass wir uns nach dem Sieg gegen Freiburg nicht haben abfeiern lassen. Erreicht haben wir noch nichts“, so das Urteil von Schwarz. Nun blickt der Trainer optimistisch auf das Spiel in Augsburg.

Der Gegner befindet sich aktuell nicht in seiner besten Saisonphase, nur ein Sieg aus den letzten fünf Spielen und gerade zu Hause ist der FC Augsburg verwundbar. Mit 37 Punkten ist der Klassenerhalt aber schon so gut wie sicher. Da hofft Sandro Schwarz, dass für die Mainzer etwas zu holen ist, zumal im Hinspiel auch schon ein  3:1-Sieg gelang. Es gibt also gute Gründe, dass Mainz 05 einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt machen kann, man darf sich da nur nicht zu sicher sein.

STAND