Dag Heydecker war zehn Jahre für den 1. FSV Mainz 05 tätig. (Foto: Imago, imago/Martin Hoffmann)

Bundesliga | FSV Mainz 05 Dag Heydecker verlässt Mainz 05

Dag Heydecker verlässt den 1. FSV Mainz 05 nach zehn Jahren aus privaten Gründen. Dies gaben die Rheinhessen am Dienstagabend bekannt.

Der Geschäftsführer Marketing und Vertrieb wird sich nach zehn Jahren auf eigenen Wunsch aus privaten Gründen zum 1. April 2018 beruflich neu orienieren und hat sich mit dem Verein auf eine entsprechende Vertragsauflösung verständigt.

"Wir bedauern die Entscheidung von Dag Heydecker sehr. Er ist ein ausgewiesener Fachmann, der Mainz 05 vor allem als Marketing- und Vertriebsexperte und als Initiator der sozialen Projekte über ein Jahrzehnt hinweg mit entwickelt und geprägt hat. Die Umstände ermöglichen ihm nun kurzfristig, private und berufliche Pläne in Einklang zu bringen. Seinem Wunsch sich zu verändern wollen wir gerne nachkommen. Ihn begleiten unsere besten Wünsche für seine private und berufliche Zukunft", sagt Jan Lehmann, kaufmännischer Vorstand des 1. FSV Mainz 05.

Vereinsvorsitzender Stefan Hofmann sagt: "Dag Heydecker ist 05er durch und durch. Er hat sich immer mit größter Leidenschaft für den Verein, die Mitarbeiter und die Fans eingesetzt. Dafür gebührt ihm unser Dank. Wir verlieren einen hoch geschätzten Kollegen und Freund."

STAND