wfv pokal (Foto: Imago, wfv)

Tag der Amateure | WFV-Pokal SSV Ulm gewinnt WFV-Pokal gegen den TSV Essingen

Der SSV Ulm hat das Finale um den WFV-Pokal mit 2:0 gegen den TSV Essingen gewonnen. Damit tritt der SSV in der nächsten Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals an.

Dauer

Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 hat wie im Vorjahr den Württemberg-Pokal gewonnen und sich damit erneut die Teilnahme am lukrativen DFB-Pokal gesichert. Der Cupverteidiger setzte sich am Samstag im Finale gegen den Verbandsligisten TSV Essingen mit 2:0 (0:0) durch und holte sich zum insgesamt neunten Mal den Landespokal. Ardian Morina in der 53. Minute und Felix Higl (80.) trafen vor 3.370 Zuschauern in Stuttgart für den Favoriten.

Dauer

"Es war das erwartet schwere Spiel", bilanzierte Ulm-Coach Holger Bachthaler nach der Partie und auch TSV-Essingen-Trainer Beniamino Molinari fand, seine Mannschaft habe gegen den höherklassigen Gegner gut dagegengehalten: "Wir haben es ausgeglichen gestaltet", sagte er am SWR-Mikrofon

Dauer
STAND