picture allianceJan Woitasdpa-Zentralbilddpa (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Klopp gewinnt mit Liverpool die Champions League "Die beste Nacht meines Berufslebens"

Es ist der größte Erfolg seines bisherigen Trainerlebens: Mit dem 2:0 Erfolg seines FC Liverpool über Tottenham sicherte sich Jürgen Klopp zum ersten Mal in seiner Karriere den Henkelpott.

Das Finale um die wichtigste Trophäe im Vereinsfußball entschieden die Reds in Madrid durch einen frühen Treffer von Mohamed Salah (2. Minute, Foulelfmeter) und ein spätes Tor von Divock Origi (87.) für sich.

"Unglaublich. Das war nicht das beste Spiel von Tottenham, nicht das beste von Liverpool. Ich finde keine Worte, ich bin sprachlos", erklärte der in Stuttgart geborene Klopp kurz nach dem Abpfiff. Außerdem befand er: "Das ist die beste Nacht meines Berufslebens."

Tränen in den Augen

Entsprechend emotional wurde der deutsche Trainer vor der roten Wand aus glückseligen Liverpool-Fans. Mit Tränen in den Augen umarmte Klopp seinen Kapitän Jordan Henderson.

Auf einen Erfolg in der Champions League hat er lange warten müssen. Mit dem BVB stand er 2013 in Wembley im Finale und unterlag dem FC Bayern München.

Kein Trainer, der große Spiele gewinnen kann?

Vergangene Saison verlor er als Trainer des FC Liverpool das Champions-League-Finale gegen Real Madrid. So gab es vor dem Spiel einige Zweifler, die meinten, Klopp könne keine großen Spiele gewinnen.

Denn unvergessen ist auch das verlorene Finale in der Europa League im Jahr 2016 als die Reds dem FC Sevilla unterlagen. Und in der englischen Meisterschaft wurde Liverpool nur unglücklicher Zweiter - trotz einer starken Saison.

Genugtuung für Klopp

Den Zweiflern hat es der ehemalige Mainzer Coach gezeigt. "Es gibt immer ein paar Leute, die sagen dir: Yeah, aber du hast ja nie gewonnen." Diese Stimmen sind jetzt verstummt.

"Let's talk about six, Baby!"

Singt der Trainer Jürgen Klopp in Anspielung auf den nunmehr 6. Champions-League-Titel des FC Liverpool

Für den FC Liverpool ist es das sechste Mal in seiner Geschichte, dass er sich die Krone des europäischen Vereinsfußballs holen konnte. Zuletzt war das 2005 gelungen. Es war zwar eines der schwächsten CL-Endspiele der vergangenen Jahre, doch den Titel kann Klopp und dem FC Liverpool niemand mehr nehmen.

Mehr zum Spielverlauf hören Sie im Audio:

Am Sonntagnachmittag wollen mehrere hunderttausend Menschen das Team zu einer gigantischen Siegesfeier in Liverpool empfangen.

REDAKTION
STAND