Johannes Ludmann von den Stuttgarter Kickers (Foto: Imago, Sportfoto Rudel)

Fußball | Relegation zur Regionalliga Die Stuttgarter Kickers verpassen den Regionalliga-Aufstieg

Riesenenttäuschung bei den Stuttgarter Kickers: Der schwäbische Traditionsklub kam in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Südwest bei Bayern Alzenau nur zu einem 1:1 (0:0). Damit spielen die Kickers auch in der nächsten Saison in der Oberliga Baden-Württemberg.

Durch das Remis kam es zu der kuriosen Fakt, dass alle drei Spiele der Aufstiegsrunde Unentschieden ausgingen. Neben Stuttgart und Alzenau weist auch Röchling Völklingen zwei Punkte auf

Die Anzahl der erzielten Auswärtstore gab schließlich den Ausschlag zugunsten Alzenaus, das aufsteigt und in der nächsten Spielzeit somit in der Regionalliga Südwest spielen wird.

STAND