Alexander Zorniger muss bei Bröndby Kopenhagen seinen Hut nehmen (Foto: picture-alliance / Reportdienste)

Fußball | Personalie Bröndby Kopenhagen beurlaubt Alexander Zorniger

Der dänische Erstligist Bröndby IF Kopenhagen hat seinen Cheftrainer Alexander Zorniger beurlaubt. Man beende die Zusammenarbeit mit dem aus Schwäbisch Gmünd stammenden Coach mit sofortiger Wirkung, teilte der Verein mit.

Ein Grund für den Schritt wurde von Bröndby Kopenhagen nicht genannt. Wer Nachfolger des 51-Jährigen wird, war zunächst unklar.

Zorniger war in den vergangenen Jahren unter anderem Trainer bei RB Leipzig und dem VfB Stuttgart. 2016 unterschrieb er bei den Dänen.

Dauer

Dänische Meisterschaft knapp verpasst

In der vergangenen Saison führte er sein Team beinahe zur Meisterschaft in der dänischen Superliga, verpasste den Titel als Tabellenzweiter am Ende aber knapp. Aktuell liegt Brøndby nach einer bislang enttäuschenden Spielzeit und einer 1:2-Niederlage am Sonntag gegen Esbjerg auf Ligaplatz vier.

STAND