Hoffenheim gegen Mainz 05 - ein ganz besonderes Duell (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Fußball | Bundesliga

Hoffenheim gegen Mainz 05 - ein ganz besonderes Duell

STAND
REDAKTEUR/IN

Die TSG Hoffenheim hat mit vier Punkten aus drei Spielen einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Am Wochenende trifft die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß auf den 1. FSV Mainz 05 - und will gegen einen ganz speziellen Gegner nachlegen.

Mainz ist alles andere als der Lieblingsgegner der Hoffenheimer. Von den letzten sechs Partien gegen die Rheinhessen konnte das Team aus dem Kraichgau lediglich eines gewinnen. Die 05er indes spielen gern gegen die TSG - bereits zehnmal konnten sie in der Bundesliga das Duell für sich entscheiden.

Letzte Heimpleite gegen Mainz 05

Die Heimbilanz spricht allerdings für Hoffenheim. Das Team von Coach Hoeneß ist im eigenen Stadion saisonübergreifend seit fünf Bundesligaspielen ungeschlagen. Drei Siege, zwei Remis - so lautet die ordentliche Bilanz, die jetzt ausgebaut werden soll. Die letzte Heimniederlage gab es im März dieses Jahres - der Gegner hieß damals? Richtig! Mainz 05.

Glatzel mit historischem Treffer

Damals traf der Mainzer Angreifer Robert Glatzel nach nur 26 Sekunden. Ein historisches Tor - denn es war der schnellste Gegentreffer in Hoffenheims Bundesliga-Geschichte.

Beim vorletzten Mainzer Auftritt in der Sinsheimer Arena wurde es ebenfalls historisch. Der FSV gewann damals mit 5:1. Vier der fünf Treffer erzielten die Mainzer damals in Unterzahl - einmalig in der Bundesliga-Historie. Das dürfte sich am Samstag sicher nicht wiederholen.

Adam Szalai kennt beide Klubs

Mit Adam Szalai ist einer dabei, der beide Vereine bestens kennt. 2019 kehrte der Ungar von Hoffenheim nach Mainz zurück. Im Trikot der Mainzer schnürte er seinen einzigen Bundesliga- Dreierpack und zwar gegen - natürlich - Hoffenheim. Allerdings ist das mittlerweile schon fast zehn Jahre her.

Man darf gespannt sein, was diesmal passiert. Eines ist sicher: Hoffenheim gegen Mainz - irgendwas ist immer!

Die meistgeklickten Artikel auf swr.de/sport

Aachen

CHIO Aachen | Dressur Schneider beim CHIO: ein leichtfüßiger Tänzer und ein Hase

Zwei Erlebnisse des CHIO hat Dorothee Schneider besonders in Erinnerung. Die eine erzählt von einem außergewöhnlichen Comeback, das ihr noch während des Ritts die Nackenhaare aufstellte – die andere handelt von einem Hasen.   mehr...

Fußball | 3. Liga 1. FC Kaiserslautern: Schwerer Weg nach Verl

Für den 1. FC Kaiserslautern geht es am Sonntag zum SC Verl. Dort heißt es, an die überragende kämpferische Leistung aus dem Derby gegen Waldhof Mannheim anzuknüpfen.  mehr...

Stuttgart

Meinung Die Zukunft des VfB Stuttgart ist schon wieder vorbei

Er wolle einen Schlussstrich ziehen. Sechs intensive, lehrreiche Jahre beim VfB Stuttgart seien ihm genug. So begründet Thomas Hitzlsperger seinen Verzicht auf die im nächsten Jahr anstehende Vertragsverlängerung als Vorstandsvorsitzender. Ein harter Schlag für den VfB, sagt SWR-Sportreporter Günther Schroth in seinem Kommentar.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN