Corona-Rückschlag für Hoffenheims Ermin Bičakčić (Foto: imago images, IMAGO / TSG 1899 Hoffenheim)

Fußball | Bundesliga

Corona-Rückschlag für Hoffenheims Ermin Bičakčić

STAND

Verteidiger Ermin Bičakčić hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Dabei hatte die TSG Hoffenheim noch Glück im Unglück.

Bei der TSG 1899 Hoffenheim ist der Langzeitverletzte Ermin Bičakčić positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Der 31 Jahre alte Bosnier weise nur leichte Symptome auf, teilte der Fußball-Bundesligist aus dem Kraichgau am Dienstag mit. "Ermin hatte aufgrund seiner Verletzung keinerlei Kontakt zur Mannschaft", hieß es zudem.

Bičakčić hat seit seinem Kreuzbandriss im September 2020 kein Spiel mehr bestritten und ist noch nicht ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Abwehrspieler ist der erste Corona-Fall 2022 bei den Hoffenheimern, die in der vergangenen Saison massiv von ähnlichen Ausfällen und Nachwirkungen der Erkrankung bei Spielern betroffen waren. Die TSG startet am Samstag (15.30 Uhr, live im Sportschau.de-Audiostream) gegen den FC Augsburg in die Rückrunde.

Mehr zum Thema

Stuttgart, Freiburg, Mainz, Hoffenheim

Bundesliga | Corona Corona-Vorsicht bei den Fußball-Bundeligisten

Kein gemeinsames Frühstück mehr, verstärkte Testungen oder umziehen und duschen verteilt auf mehrere Kabinen: Die Fußball-Bundesligisten im Südwesten sind angesichts der Omikron-Variante gewarnt.  mehr...

Sinsheim

Fußball | Bundesliga TSG Hoffenheim: Sieben Profis fehlen beim Trainingsauftakt

Ohne sieben Profis hat die TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga aufgenommen.  mehr...

Hoffenheim

Fußball | Bundesliga Teamcheck TSG Hoffenheim: Mit Breite und Konstanz auf dem Weg nach Europa?

Die TSG Hoffenheim spielte eine klasse Bundesliga-Vorrunde und steht nach sechs Spielen in Serie ohne Niederlage auf Tabellenplatz fünf. Beeindruckend ist vor allem die Ausgeglichenheit der Mannschaft von Sebastian Hoeneß.  mehr...

STAND
AUTOR/IN