STAND
REDAKTEUR/IN

Eine Woche nach seinem Gala-Auftritt gegen den VfB Stuttgart flog Dennis Geiger, Antreiber der TSG Hoffenheim, im Spiel beim 1. FSV Mainz 05 (1:1) vom Platz. Eine Rote Karte, die für Diskussionen sorgte.

Nach der umstrittenen Roten Karte gegen Dennis Geiger (80. Minute) kochten die Emotionen über. Sebastian Hoeneß ruderte mit den Armen, diskutierte und schimpfte. Das Rumpelstilzchen an der Seitenlinie war überhaupt nicht mehr zu beruhigen: "Hör mal auf, den Spieler zu beleidigen", giftete Hoeneß von der Seitenlinie. Es war der größte Aufreger von Hoffenheims 1:1 (0:1) beim FSV Mainz 05 nach Toren von Robin Quaison (33.) und Ihlas Bebou (62.).

Der Hoffenheimer, der beim 3:3 gegen den VfB Stuttgart in der Vorwoche noch eine der tragenden Säulen des Hoffenheimer Spiel gewesen war, hatte ein taktisches Foul an der Mittellinie versucht, seinen Gegenspieler aber von hinten in die Beine getreten. "Da kann man auch Gelb geben", meinte TSG-Torschütze Ihlas Bebou bei Sky. "Das war leider mal wieder eine harte Auslegung", sagte Hoeneß, den vor allem erboste, wie Geiger von den Mainzern verbal attackiert wurde.

Wann endet die Hoffenheimer Sieglos-Serie?

Sportvorstand Rouven Schröder von Mainz 05 beschwichtigte nach der Partie: "Auf dem Sportplatz fällt schon mal das eine oder andere Wort. Wir sind alle keine Kinder von Traurigkeit. Aber eine Minute später ist das dann auch gegessen und nach dem Spiel geben wir uns wieder die Hände."

In Unterzahl mussten die Europa-Höhenflieger der TSG mit dem Remis zufrieden sein. Schon zuvor hatte Stürmer Jean-Philippe Mateta für die Mainzer nur den Pfosten getroffen. In Überzahl drückten die Rheinhessen auf den Siegtreffer - vergeblich. Hoffenheim bleibt mit dem Unentschieden auf Platz zwölf. In der Europa League steht das Hoeneß-Team in der K.o.-Runde, in der heimischen Liga ist es seit sieben Spielen sieglos.

Mehr zur TSG Hoffenheim

Fußball | Bundesliga Mainz holt einen Punkt gegen Hoffenheim

Mainz 05 muss sich gegen die TSG Hoffenheim mit einem Punkt begnügen. Eine Führung und zehn Minuten Überzahl reichten nicht zum Sieg.  mehr...

Fußball | Bundesliga TSG Hoffenheim: Im Kurztrip in die K.o.-Runde der Europa League

Schon nach vier Spielen ist Hoffenheim in der Europa League durch. Anders als im Hinspiel kann Liberec dieses Mal mehr entgegensetzen, doch Baumgartner und Kramaric entscheiden mit späten Treffern die Partie. 2021 geht es für die TSG erstmals in die K.o.-Runde.  mehr...

Neues Sport-Angebot in SWR Aktuell Schnell informiert, nah dran: SWR Sport auf Sprachassistenten von Google und Alexa

Zusätzliche Sendungen am Abend und am Wochenende machen es möglich: Wer einen Sprachassistenten von Google oder Amazon besitzt, kann ab sofort rund um die Uhr sein aktuelles Update mit den wichtigsten Sportnachrichten für den Südwesten abrufen.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN