Verteidiger Nico Schulz will mit der TSG Hoffenheim zurück in den Europa-Pokal (Foto: Imago, imago images / Eibner)

Bundesliga | TSG Hoffenheim Hoffenheim hofft wieder auf Europa

Nach zwei Siegen in Folge träumt die TSG Hoffenheim wieder von der Europa League. Da kommt Nico Schulz' Ex-Klub Hertha BSC gerade recht, für den nächsten Schritt Richtung Europa.

Nationalspieler Nico Schulz vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim peilt eine erneute Qualifikation für das internationale Geschäft an. "Wir wollen auf jeden Fall wieder europäisch dabei sein", sagte der 26-Jährige der Berliner Zeitung vor der Partie am Sonntag (13.30 Uhr) gegen seinen Ex-Klub Hertha BSC: "Dafür müssen wir möglichst viele der verbleibenden Spiele gewinnen." Auch am Sonntag werde der Tabellensiebte "alles dafür tun", um die Hertha zu schlagen.

Seinen persönlichen Höhenflug verdanke der Abwehrspieler vor allem seinem im Sommer zum Ligarivalen RB Leipzig wechselnden Trainer Julian Nagelsmann. "Er hat einen großen Teil zu meiner Entwicklung beigetragen. Er hat mir den Fußball anders erklärt", sagte Schulz, der seit Sommer 2017 bei den Kraichgauern unter Vertrag steht.

STAND