Nico Schulz bald im Dress von Borussia Dortmund. (Foto: Imago, imago)

Fußball | Bundesliga Verliert Hoffenheim Nationalspieler Schulz an Dortmund?

Medienberichten zufolge sind sich Bundesligist Borussia Dortmund und Nico Schulz offenbar einig. Demnach solle der 26 Jahre alte Linksverteidiger vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim zu den Westfalen kommen.

Meisterschaftsanwärter Borussia Dortmund soll sich nach Angaben der "Sport Bild" mit Fußball-Nationalspieler Nico Schulz "prinzipiell" über eine Verpflichtung geeinigt haben. Demnach solle der 26 Jahre alte Linksverteidiger vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim zu den Westfalen kommen. Holger Kliem, Pressesprecher der TSG Hoffenheim sagte SWR Sport:"Wie üblich kommentieren wir solche Gerüchte nicht." Nichtsdestotrotz ist man sich auch in Hoffenheim bewusst, dass die Leistungsexplosion von Schulz in den letzten beiden Jahren auch Interesse an größeren Vereinen ausgelöst hat.

Nach Informationen des "Kickers" soll Schulz bei seinem bisherigen Arbeitgeber eine Ausstiegsklausel haben, die angeblich zwischen 25 und 30 Millionen Euro liegt. Der sechsmalige Nationalspieler Schulz könnte beim Bundesligisten Dortmund auf der Linksverteidigerposition eine Lücke schließen, weil weder Marcel Schmelzer (31) noch der aktuell zu Celtic Glasgow verliehene Jeremy Toljan (24) in den Planungen von Borussia-Trainer Lucien Favre für die kommende Saison eine Rolle spielen.

STAND