Joelinton bejubelt einen Treffer für die TSG 1899 Hoffenheim (Foto: Imago, Jan Huebner)

Fußball | Transfergerücht Bericht: Joelinton wechselt für 60 Millionen Euro auf die Insel

Laut einem Bericht von "Sport1" steht Stürmer Joelinton bei der TSG 1899 Hoffenheim im Sommer vor dem Absprung. Demnach zieht es den Angreifer für eine Rekordsumme zu Newcastle United.

Die Verhandlungen zwischen Hoffenheim und dem Premier-League-Klub liefen bereits seit Wochen und würden nun unmittelbar vor dem Abschluss stehen, heißt es in dem Artikel. Die Magpies seien bereit, rund 60 Millionen Euro für den 22-Jährigen zu bezahlen, was für die TSG neuer Vereinsrekord wäre. Den hielt bisher Roberto Firmino, der 2015 für rund 41 Millionen Euro Ablöse zum FC Liverpool wechselte.

Transfer auch im Abstiegsfall

Newcastle liegt derzeit auf Rang 16 der ersten englischen Liga und ist vom Abstieg bedroht. Doch selbst in diesem Fall soll der Deal über die Bühne gehen.

"Wie üblich kommentieren wir solche Gerüchte nicht", sagte Hoffenheims Pressesprecher Holger Kliem. Joelinton steht bei dem Fußball-Bundesligisten bis 30. Juni 2022 unter Vertrag.

Joelinton wechselte 2015 nach Hoffenheim, schaffte den Durchbruch aber nicht direkt, sondern wurde von den Kraichgauern von 2016 bis 2018 an Rapid Wien verliehen. In dieser Saison trumpfte er dann zurück bei der TSG stark auf, erzielte in 28 Pflichtspielen zehn Treffer und leistete acht Vorarbeiten. Nun steht im Sommer wohl der nächste Karriereschritt an.

STAND