Filip Stojilkovic (Hoffenheim) jubelt nach seinem Tor zum 2:0 (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Fußball | Youth League Hoffenheimer Junioren schlagen Real und erreichen Halbfinale

Nach einem furiosen Auftakt haben die U19-Junioren von 1899 Hoffenheim mit einem Sieg über Real Madrid das Halbfinale der europäischen UEFA Youth League erreicht. Der Nachwuchs des Fußball-Bundesligisten setzte sich gegen die Spanier mit 4:2 (2:1) durch.

Früh führten die Hoffenheimer im Dietmar-Hopp-Stadion in Sinsheim dank der Treffer von Max Geschwill (9. Minute) und Filip Stojilkovic (12.) mit 2:0.

Nagelsmann schaut zu

Der eingewechselte Tim Linsbichler sorgte dann als Doppeltorschütze vor den Augen von Bundesliga-Trainer Julian Nagelsmann für die Entscheidung (74./90.+1) auf einem vom Regen stark durchnässten Rasen. Real, das zuvor alle seine sieben Saisonspiele in diesem Wettbewerb gewonnen hatte, hatte in der Schlussphase noch einmal auf 2:3 verkürzt.

JETZT IST PARTY 🕺 #TSGRMA // @UEFAYouthLeague https://t.co/lJDdKRspbA

Nun wartet der FC Porto

Gegner im Halbfinale sind nun am 26. April die Junioren des FC Porto. Zudem trifft der FC Barcelona auf den FC Chelsea. Das Endspiel findet am 29. April statt. Der FC Bayern, Schalke 04 und Borussia Dortmund waren in der Vorrunde ausgeschieden.

STAND