STAND

Torhüter Lennart Grill wird den 1. FC Kaiserslautern im Sommer verlassen. Der 21-Jährige wechselt zum Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen und unterschreibt dort einen Vierjahresvertrag.

Bayer Leverkusen hat seinen ersten Sommertransfer getätigt: Lennart Grill wechselt nach der Saison vom Drittligisten 1. FC Kaiserslautern zu Bayer Leverkusen und unterschreibt dort einen Vierjahresvertrag, bis zum 30. Juni 2024. "Es muss unser Ziel sein, unsere Leistungsträger langfristig beim FCK zu halten. In diesem Fall haben wir aber in Abwägung der Vertragslaufzeit des Spielers und dem wirtschaftlichen Gesamtpaket entschieden, Lennart Grill die Freigabe zum Ende der laufenden Spielzeit zu erteilen", erklärt FCK-Sportdirektor Boris Notzon in einer Mitteilung des FCK. Über die Ablösesumme ist derzeit nichts bekannt. Der Vertrag von Lennart Grill lief beim FCK ursprünglich noch bis Ende der Saison 2021.

Grill soll Nachfolger von Lukas Hradecky werden

Grill soll langfristig als Nachfolger von Stammkeeper Lukas Hradecky aufgebaut werden. Erst einmal wird das Nachwuchstalent allerdings als Ersatz des finnischen Nationaltorhüters fungieren. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag der bisherigen Nummer zwei Ramazan Özcan wurde bislang nicht verlängert. Grill durchlief seit der U16 sämtliche Juniorenauswahlen des DFB, für die U21 kam er 2019 in zwei Freundschaftsspielen zum Einsatz. Für seinen Jugendverein Kaiserslautern absolvierte der 21-Jährige 45 Drittliga- und drei DFB-Pokal-Spiele.

Lennart Grill wird den #FCK Ende der Saison verlassen: Der 21-Jährige wechselt zum Bundesligisten @bayer04fussball. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute, lieber Lenny! 👉 https://t.co/52Aw7GHwJF // #Betze https://t.co/WVxtvqXjlR

STAND
AUTOR/IN