Fritz Walter (Foto: imago images, imago images / Pressefoto Baumann)

Fußball | 3. Liga

Zum 101. Geburtstag: FCK holt Teile des Fritz-Walter-Festakts nach

STAND
REDAKTEUR/IN

Das Heimspiel von Drittligist 1. FC Kaiserslautern gegen die Würzburger Kickers (Sonntag, 14 Uhr) wird ganz im Zeichen der Lauterer Fußballikone Fritz Walter stehen.

An diesem Tag (31. Oktober) wäre der 2002 gestorbene Walter 101 Jahre alt geworden. Zum 100. Geburtstag des Weltmeisters von 1954 im vergangenen Jahr musste ein Großteil der Festlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen.

Wie der FCK nun bekanntgab, werde ein Teil dessen nun im Rahmen des Heimspiels gegen Würzburg nachgeholt. So wird eine Delegation der Fritz-Walter-Stiftung, angeführt vom Vorsitzenden Roger Lewentz (Innenminister in Rheinland-Pfalz), im Fritz-Walter-Stadion zu Gast sein. Außerdem gibt es im Stadionprogramm eine Gesprächsrunde mit Vertretern des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Fritz-Walter-Stiftung.

Sondertrikot zu Ehren Walters

Vor Anpfiff können Fans im FCK-Museum in der Osttribüne des Stadions eine Sonderausstellung zum 100. Geburtstag von Fritz Walter besichtigen. Die FCK-Profis werden die Partie gegen Würzburg zudem in einem Sondertrikot zu Ehren Walters bestreiten.

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Kaiserslautern mit Unentschieden - Götzes Verletzung überschattet Partie

Der 1. FC Kaiserslautern hat beim MSV Duisburg am 13. Spieltag der 3. Fußball-Liga 1:1 (1:0) gespielt. Überschattet wurde die Partie von einer Verletzung von Felix Götze.  mehr...

Kaiserslautern

Zum Glück nur eine Gehirnerschütterung Felix Götze wird aus dem Krankenhaus in Duisburg entlassen

Abwehrspieler Felix Götze zog sich in einem Zweikampf im Spiel in Duisburg eine Kopfverletzung zu. Diagnose im Krankenhaus: Gehirnerschütterung! Götze kann die Klinik im Laufe des Tages verlassen.  mehr...

Kaiserslautern

Verein lässt keine Diskussionen zu FCK-Fans kündigen Mitgliedschaft wegen 2G-Regel

Der 1. FC Kaiserslautern setzt bei seinen Heimspielen zum Schutz vor Corona auf die 2G-Regel. Einige FCK-Fans quittieren die Entscheidung mit einem Vereinsaustritt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
REDAKTEUR/IN