STAND
AUTOR/IN

Er ist ein Roter Teufel und ein Betze-Engel. Horst Schömbs. Stadionsprecher beim 1. FC Kaiserslautern und im Verein zuständig für das Sozialprojekt "Betze Engel".

Wenn Horst Schömbs ruft kommen sie alle. Auch wenn der FCK am Samstag auf dem Betzenberg gegen den FSV Zwickau spielt warten die Spieler darauf, dass Schömbs ihren Vornamen ruft und das Fanvolk im Stadion den Nachnamen hinterherbrüllt. Viele werden am Samstag auch seinen Namen rufen und gratulieren – egal wie der FCK spielt. Schömbs feiert seinen 63. Geburtstag. Wo sonst, als im Stadion auf dem Betzenberg.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer ist beeindruckt

Seit 25 Jahren ist der ehemalige Bankdirektor Stadionsprecher beim FCK und seit ein paar Monaten auch Botschafter für das Sozialprojekt "Betze Engel": "Er ist immer sehr freundlich, eine sehr angenehme Person, sehr ruhig, sehr gemütlich", sagt Florian Dick. Und es scheint, als hätte Schömbs immer gute Laune. Das steckt an. Bei der Vorstellung des Projekts "Mama/Papa hat Krebs" der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz ist auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer beeindruckt, "wie er das managt und wie er dabei ist." Der Horst.

Dauer

Erst Mainz 05 dann FCK

"Er ist für mich der Betze", sagt Eva Estornell-Borrull. Die Dauerkartenbesitzerin beim FCK leitet die Beratungsstelle der Krebsgesellschaft RP in Kaiserslautern. Er repräsentiere den Betze so, wie sich das wünsche. Und der Betze ist dabei nur der Sammelbegriff für den FCK, die Spieler, die Tradition und die Leidenschaft für den Verein. Deshalb ist Eva Estornell-Borrull "superglücklich, dass Horst jetzt auch bei uns mit dabei ist".

Seine Stimme entdeckt hat Schömbs, als er sich Anfang der 80er Jahre bei der Spielvereinigung in Ingelheim 1982 engagierte, erst für die Pressearbeit, dann, weil kein anderer da war, als Stadionsprecher. Im Stadion Blumengarten. Für den ganz großen Fußball habe es nicht gereicht, sagt Schömbs und meint seine Sportlerkarriere. Als Sprecher macht er schnell Karriere. Erst bei Mainz 05, seit 1994 beim FCK.

STAND
AUTOR/IN