STAND
REDAKTEUR/IN

Der 1. FC Kaiserslautern stellt seinen Scoutingbereich neu auf. Die Position des Chefscouts wird dabei mit einem alten Bekannten bei den Roten Teufeln besetzt.

Olaf Marschall wird neuer Chefscout beim Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern. Wie der Traditionsverein aus der Pfalz mitteilte, wird der Scoutingbereich ausgebaut und personell neu ausgerichtet.

Der frühere Bundesliga-Torjäger, der bereits von 2016 bis 2019 als FCK-Scout arbeitete, übernimmt dabei ab 1. Januar 2021 die Leitung. "Ich freue mich sehr, dass wir mit Olaf Marschall wieder einen hauptamtlichen Mitarbeiter für den Scoutingbereich beschäftigen können, der bereits in die aktuellen Transferplanungen der Winterpause voll mit einbezogen ist", sagte FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

Marschall als Individualtrainer im Nachwuchsbereich

Marschall, der zwischen 1994 und 2002 für die Roten Teufel spielte und in dieser Zeit 73 Tore erzielte, soll den Scoutingbereich verantworten und restrukturieren. Zudem sei angedacht, ihn als Individualtrainer im Nachwuchsleistungszentrum einzubinden, sagte Notzon.

"Man sagt es so oft, aber der FCK ist tatsächlich eine Herzensangelegenheit für mich und daher freue ich mich über das in mich gesetzte Vertrauen und darüber, dass ich Verantwortung übernehmen kann", sagte Marschall.

Weitere Themen:

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Sportdirektor Boris Notzon: "Werde mich nicht aus der Verantwortung ziehen"

Im exklusiven Interview mit SWR Sport äußert sich der Sportdirektor des 1. FC Kaiserslautern zu der aktuellen sportlichen Krise, der Kritik an der Kaderzusammenstellung und zur Frage, ob ihm seine eigene Vertragssituation Kopfzerbrechen bereitet.  mehr...

Fußball | 3. Liga "Überlebenswichtiger Sieg" für den 1.FC Kaiserslautern

Mit dem 2:0-Sieg gegen Uerdingen kann der 1. FC Kaiserslautern über den Jahreswechsel vielleicht etwas zur Ruhe kommen, hofft zumindest der Trainer der Roten Teufel.  mehr...

Neues Sport-Angebot in SWR Aktuell Schnell informiert, nah dran: SWR Sport auf Sprachassistenten von Google und Alexa

Zusätzliche Sendungen am Abend und am Wochenende machen es möglich: Wer einen Sprachassistenten von Google oder Amazon besitzt, kann ab sofort rund um die Uhr sein aktuelles Update mit den wichtigsten Sportnachrichten für den Südwesten abrufen.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN