Der 1. FC Kaiserslautern im Trainingslager in MalsSüdtirol.

Fußball | 2. Bundesliga

FCK startet ins Trainingslager in Mals

Stand
Reporter/in
Marius Müller
Onlinefassung
Kira Rutkowski

Seit dem Wochenende bereitet sich der 1. FC Kaiserslautern in Mals in Südtirol auf die kommende Saison in der 2. Bundesliga vor.

Bereits 2021 und 2022 waren die Roten Teufel auf dem Gelände des ASV Mals zu Gast. Nach der etwa achtstündigen Anreise mit dem Bus aus der Pfalz am Samstag, ging es am Sonntagvormittag auf den Platz.

Gute Bedingungen in Südtirol

Etwa 25 FCK-Fans verfolgten die erste Einheit im Trainingslager von der Tribüne aus. Die Bedingungen vor Ort sind optimal: Trainingsplatz vor einer Bergkulisse, Schwimmbad und ein Fitnessraum zur Saisonvorbereitung. Allerdings hängen zwischen den Bergen teils dicke Regenwolken.

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Hype um den FCK: Bereits rund 28.000 Dauerkarten verkauft

Das Interesse der Fans des 1. FC Kaiserslautern ist weiter ungebrochen. Die Pfälzer haben für die kommende Saison schon mehr Dauerkarten verkauft als im Vorjahr.

SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

Tachie und Ache im Trainingslager

Stürmer Jannik Mause, der in der letzten Saison mit 18 Toren der Top-Torschütze in der dritten Liga war, ist ein Neuzugang, auf den viele setzen. Er kam von Ingolstadt in die Pfalz. Richmond Tachie und Ragnar Ache, die den 1. FC Kaiserslautern noch verlassen könnten, sind noch im Trainingslager dabei.

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Jannik Mause verstärkt Offensive beim 1. FC Kaiserslautern

Am Samstag (6.Juli) fährt der 1. FC Kaiserslautern ins Trainingslager nach Südtirol. Mit dabei ist dann auch ein neuer Mann für die FCK-Offensive: Drittliga-Torschützenkönig Jannik Mause.

Während des Trainingslagers steht auch ein Testspiel auf dem Programm. Am Dienstag (9.7.) spielt der FCK gegen FK Qarabag Agdam, den Meister aus Aserbaidschan. Noch bis zum nächsten Sonntag trainiert der 1. FC Kaiserslautern mit dem neuen Trainertream um Coach Markus Anfang in Südtirol.

Stand
Reporter/in
Marius Müller
Onlinefassung
Kira Rutkowski