STAND
REDAKTEUR/IN

Felix Götze spielt auch in der kommenden Saison beim 1. FC Kaiserslautern. Die Roten Teufel leihen den 23-Jährigen für eine weitere Saison vom FC Augsburg aus. Dort hat Götze seinen Vertrag verlängert.

In der vergangenen Saison wechselte Götze zum Ende der Wintertransferperiode auf Leihbasis zum FCK. Am Betzenberg wurde er zum Leistungsträger und trug bei seinen elf Einsätzen für die Roten Teufel, in denen er einen Treffer zum 4:1-Sieg gegen Uerdingen beisteuerte, dazu bei, dass der FCK die Klasse hielt.

„Wir sind sehr froh, dass der Transfer von Felix nun endlich geklappt hat. Mit ihm im Kader sind wir spielerisch nochmal variabler. Er ist ein Spieler, der das Spiel sehr gut lesen kann und der keine große Eingewöhnungszeit benötigen wird", sagte Thomas Hengen, Geschäftsführer Sport des 1. FC Kaiserslautern.

Auch Felix Götze ist froh, seine Zeit am Betzenberg fortzusetzen: „Es war mir bei der Entscheidung sehr wichtig, im kommenden Jahr viel Spielpraxis sammeln zu können und ich bin überzeugt davon, gemeinsam mit der Mannschaft eine erfolgreiche Saison zu spielen.“ Seinen Vertrag beim FC Augsburg, der im Sommer 2022 ausgelaufen wäre, hat er um zwei Jahre verlängert.

Felix Götze ist ein vielseitiger Spieler

In der vergangenen Saison überzeugte Götze vor allem auf der Sechs, wurde auf dieser Position vom „kicker“ sogar als bester Spieler der Saison ausgezeichnet. Der jüngere Bruder von Weltmeister Mario Götze ist vielseitig einsetzbar und kann unter anderem auch in der Innenverteidigung spielen.

Erster Profivertrag beim FC Bayern

Seine fußballerische Laufbahn startete er beim Hombrucher FV 09, ehe Stationen in den Jugendabteilungen von Borussia Dortmund und dem FC Bayern München folgten. Bei den Bayern unterzeichnete er auch seinen ersten Profivertrag und kam dort in der Regionalligamannschaft zum Einsatz. Im Sommer 2018 wechselte Götze schließlich zum FC Augsburg, für den er sechsmal in der Bundesliga und dreimal im DFB-Pokal zum Einsatz kam.

Götze ist der nächste prominente Transfer der Lauterer, die mit Jean Zimmer (Fortuna Düsseldorf) und Daniel Hanslik (Holstein Kiel) bereits zwei Säulen verpflichtet haben, beide waren zuvor als Leihspieler beim FCK.

Mehr zum FCK

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga 1. FC Kaiserslautern: Das Kaderpuzzle ist (fast) komplett

In Südtirol holt sich der 1. FC Kaiserslautern aktuell den Feinschliff für die kommende Saison. Die soll deutlich stabiler werden. Dafür muss sich auch das neu zusammengesetzte Personal finden und vor allem als Einheit zusammenwachsen. Die Leihe von Felix Götze bleibt weiter ein Geduldsspiel.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Jean Zimmer: "FCK wichtiger als die beste 2. Liga aller Zeiten"

Seit knapp zwei Wochen ist es fix: Jean Zimmer ist zurück beim 1. FC Kaiserslautern - und diesmal ist er gekommen, um zu bleiben. Nach der Ausleihe in der Rückrunde ist der Außenbahnspieler nun wieder fest bei den Roten Teufeln - seinem Herzensklub. Und dafür hat er gute Gründe.  mehr...

Fußball | 3. Liga FCK trifft zum Auftakt auf Eintracht Braunschweig, Waldhof muss gegen Magdeburg ran

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Rahmenspielplan für die Saison 2021/22 veröffentlicht. Der 1. FC Kaiserslautern startet gegen den Absteiger Eintracht Braunschweig am 24.07. in die neue Spielzeit. Waldhof Mannheim eröffnet ebenfalls mit einem Heimspiel: Die Kurpfälzer treffen auf den 1. FC Magdeburg.  mehr...

Meistgeklickt

Kitzbühel

Fußball | Bundesliga Almdudler, Kalajdzic und gute Laune - der VfB Stuttgart blickt mit Zuversicht Richtung Saisonstart

Die Bedingungen in Tirol sind optimal, Sonne, 27 Grad und blauer Himmel. Und der Kader des VfB Stuttgart steht auch. Fast. Die Frage lautet: Bleibt Sasa Kalajdzic?  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK freut sich auf Fans zum Saisonauftakt - mobile Impfstation im Einsatz

15.000 Zuschauer haben die Ordnungsbehörden der Stadt Kaiserslautern für das Heimspiel der Roten Teufel gegen Eintracht Braunschweig zugelassen. Doch die Corona-Inzidenzwerte steigen täglich.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Vor Saisonstart - 1. FC Kaiserslautern blickt optimistisch in die Zukunft

Die 3. Liga startet in die neue Saison. Corona schränkt den Spielbetrieb zwar weiterhin ein – trotzdem steigt beim 1. FC Kaiserslautern die Vorfreude.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN