Eine FCK-Karikatur von Felix Isenböck. (Foto: SWR)

Fußball | 3. Liga

FCK-Fan und Zeichner: Felix Isenböck sorgt mit feinem Strich für Heiterkeit

STAND
ONLINEFASSUNG
EIN FILM VON

Fan des 1.FC Kaiserslautern ist Felix Isenböck schon lange. Jetzt hat der gebürtige Landauer auch eine Möglichkeit gefunden, sein Talent als Zeichner mit der Leidenschaft für den FCK zu verbinden.

"Professioneller Visionalisierer" - diese Berufsbezeichnung ist auf der Homepage von Felix Isenböck zu lesen. Das heißt, auf der Basis von Zeichnungen, Skizzen oder Fotos werden 3D-Modelle mit realistischen Materialien erstellt. In erster Linie für Architekturbüros. Seit rund einem halben Jahr beschäftigt sich FCK-Fan Isenböck aber auch sehr intensiv mit dem Maskottchen des 1.FC Kaiserslautern, dem "Betzi". Für das Online-Magazin "Der Betze brennt" zeichnet er kleine, aber feine Comics.

"Wir schauen nur auf uns selbst" FCK Maskottchen "Betzi" im Interview mit SWRSport. (Foto: SWR)
"Wir schauen nur auf uns selbst" FCK-Maskottchen "Betzi" im Interview mit SWR Sport.

"You made my day"

"Ich gehe davon aus, dass es die Lauterer einfach mal verdient haben, weil sie die Besten und die Schönsten sind und weil sie das klügste Maskottchen haben von allen", sagt der kreative Comic-Zeichner Isenböck scherzhaft. Mittlerweile hat er einige Zeichnungen samt Text fertiggestellt. "Es ist sehr schön, wenn sich die Leute freuen über meine Bilder. Wenn Kommentare kommen wie "you made my day", finde ich das toll."

Der gebürtige Landauer kennt sich aus mit Grafikprogrammen. Der 44-Jährige kann gut mit der Hand zeichnen. Seine Geschichten denkt er sich meistens nach einem Spieltag aus und legt "Betzi" dann den Text in den Mund. Oder aber auch einem anderen Protagonisten.

Vorlage Terrence Boyd

Denn wie alle Karikaturisten freut sich natürlich auch Felix Isenböck immer über lohnenswerte Vorlagen. In diesem Zusammenhang hat der 1.FC Kaiserslautern mit Terrence Boyd unlängst einen für ihn idealen Neuzugang verpflichtet. So ergab sich die Zeichnung nach dem Spiel in Osnabrück von selbst. "Das war ein Comic nach einem Spieltag, da musste ich nicht lange nachdenken. Das Spiel lief so lala - dann kommt Terrence Boyd mit Mettbrötchen und Kaffee intus rein und macht das Tor. Und das wird dann der Comic".

FCK-Profi Terrence Boyd - gezeichnet von FCK Fan Felix Isenböck (Foto: SWR)
FCK-Profi Terrence Boyd - gezeichnet von Fan Felix Isenböck

Isenböck schon immer FCK-Fan

Felix Isenböck wohnt zwar zusammen mit seiner Familie mittlerweile in der Nähe von Karlsruhe, ist aber seit er denken kann FCK Fan. Was sich auch auf die 13-jährige Tochter Pauline übertragen hat. Zusammen mit ihr besucht er regelmäßig die Heimspiele der Roten Teufel auf dem Betzenberg. Und lässt sich hier inspirieren für den nächsten Comic.

Fan und Comiczeichner: Felix Isenböck zusammen mit Tochter Pauline auf dem Betzenberg. (Foto: SWR)
Fan und Comiczeichner: Felix Isenböck zusammen mit Tochter Pauline auf dem Betzenberg.

Noch keine Gedanken über ein Aufstiegsmotiv

Über eine Vorlage nach dem hoffentlich gelungenen Aufstieg hat sich Felix Isenböck aber noch keine Gedanken gemacht: "Da bin ich abergläubisch. Ich will mir nicht vor dem Aufstieg ein Motiv überlegen. Ich glaube, es könnte Unglück bringen." Der Mannschaft wünscht er, dass sie in den letzten sechs Spielen der Saison positiv mit dem Druck umgeht: "Der Drahtseilakt ist tatsächlich, dass man langsam merkt, dass man was zu verlieren hat. Dass man echt etwas erreicht hat. Und dass einem das auf den letzten Metern theoretisch wieder weggenommen werden könnte. Dann könnte man mit einem kleinen Fehler das einreißen, was man die Saison über gemacht hat."

Kaiserslautern

3. Liga live | 2. April Live ab 14 Uhr: 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg

3. Liga mit dem 32. Spieltag. SWR Sport zeigt das Spiel des FCK gegen den MSV Duisburg am 2. April ab 14 Uhr live im SWR.  mehr...

SWR Sport: 3. Liga live SWR Fernsehen

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Aufstiegshoffnungen und skurriles Saisonfinale in Kaiserslautern

Nach schweren Jahren und finanziellen Nöten herrscht beim 1.
FC Kaiserslautern wieder große Begeisterung. Nach vier Saisons in der 3. Liga könnte es für den FCK nun endlich mit dem Aufstieg klappen.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Noch sechs Spiele bis zum Ziel - das Restprogramm des 1. FC Kaiserslautern

Tabellenplatz zwei, die mit Abstand beste Defensive der Liga und das große Ziel: Aufstieg. Die Ausgangslage des FCK ist gut, aber in den letzten sechs Spielen kann viel passieren.  mehr...

München

Fußball | 3. Liga Spielbetrieb eingestellt: Türkgücü München wirbelt 3. Liga durcheinander

Der bayerische Fußball-Drittligist Türkgücü München hat seinen Spielbetrieb eingestellt. Alle bisherigen Saisonspiele werden deshalb annulliert - das wirbelt die Tabelle der 3. Liga gehörig durcheinander.  mehr...

STAND
ONLINEFASSUNG
EIN FILM VON

Mehr zum FCK

Kaiserslautern

Fußball | Relegation Erstes Relegationspiel: FCK und Dresden spielen unentschieden

Die Aufstiegshoffnungen des FCK haben in einem hitzigen ersten Relegationsspiel gegen
Dynamo Dresden einen Dämpfer erlitten. Beim Debüt des neuen FCK-Trainers Dirk Schuster kamen die Lauterer auf dem Betzenberg gegen Dynamo Dresden nicht über ein 0:0 hinaus.  mehr...

Wiesbaden

Fußball | 3. Liga 3. Liga live: Macht der FCK in Wiesbaden den nächsten Schritt Richtung Aufstieg?

Der 1. FC Kaiserslautern will am 35. Spieltag der 3. Liga bei Wehen Wiesbaden den nächsten Sieg einfahren.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | Relegation FCK nach 0:0 im Relegations-Hinspiel: Mit Optimismus nach Dresden

Das Rennen um den letzten Startplatz in der 2. Bundesliga bleibt spannend. Nach dem 0:0 vor stimmungsvoller Kulisse im Fritz-Walter-Stadion sieht FCK-Trainer Dirk Schuster die Vorteile bei seinem Team. Eindrücke und Reaktionen.  mehr...